Rettet das Zigeuner-Schnitzel!

Rettet das Zigeuner-Schnitzel!

Sie sparen 50%

Verlagspreis:
10,00€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Empörung gegen den täglichen Schwachsinn. Werte, die wichtig sind

Gebunden
Quadriga, Kolumnen 1, 2014, 128 Seiten, Format: 18,5 cm, ISBN-10: 3869950706, ISBN-13: 9783869950709, Bestell-Nr: 86995070M
Verfügbare Zustände:
Neu
10,00€
Sehr gut
4,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Die wöchentlichen Kolumnen von Peter Hahne in der Bild am Sonntag sind eine Institution. Seit Jahrzehnten. Der populäre Publizist nimmt kein Blatt vor den Mund und regt zum Nachdenken an. Vor allem fordert er auf, Stellung zu beziehen. Gegen die tägliche Verdummung, gegen die Gier, gegen Unmenschlichkeit. Für Engagement, für selbstbewusste Toleranz, für ethisch-verantwortliches Handeln. Denn dieses Land ist unser Staat. Aber nur, wenn wir uns als Bürger einmischen.

Autorenporträt:

Peter Hahne ist Moderator der ZDF-Hauptnachrichten 'heute'. Bis 1985 war er in der Chefredaktion (Politik) des Saarländischen Rundfunks tätig. Er ist 'Kurt-Magnus-Preis'-Träger der ARD, Mitglied des Rates der EKD und Kolumnist der größten Sonntagszeitung Europas 'Bild am Sonntag'.

Rezension:

"Ein mutiges und ermutigendes Buch, auch in Anbetracht oder trotz eines Wortes von Theodor Fontane: "Gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an." Vielleicht ja doch!" Ev.Gem.-Magazine der Nordkirche "So ist das Buch ein Spaziergang quer durch unsere Gesellschaft, handelt Vorurteile ab, appelliert an die Moral und stellt unbequeme Fragen. Hahne versteht es, zu fesseln, anzuregen und durchaus auch zu amüsieren." Sonntags-Anzeiger Siegerland