ALLES PORTOFREI: Lagerräumung wegen Inventur bis zum 27.01.2020. Alle Infos hier.

Leichtes Spiel

Leichtes Spiel

Sie sparen 72%

Verlagspreis:
17,90€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Neun Personen einer Frau. Ein Theaterstück

Neu: 13.1., nur noch 1x vorrätig
Gebunden
Rowohlt, Reinbek, 2009, 107 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3498064096, ISBN-13: 9783498064099, Bestell-Nr: 49806409M
Verfügbare Zustände:
Gut
4,99€
eBook
9,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Dickicht
16,95€ 8,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Kathie, Kattrin, Katharina - dieselbe Frau oder immer eine andere? Mal ist sie seltsam entrückt, mal zupackend, mal abweisend, mal voller Hingabe. Ihre wechselnden Temperamente und Lebenshaltungen fächert Botho Strauß in zehn prägnanten Szenen auf, die sich nach und nach zu einem Ganzen fügen. Ob Liebe als Geschäftsmodell in den Zeiten der Finanzkrise, Liebe als ewig unerfüllte Sehnsucht oder Liebe, die nach vielen Ehejahren deutlich nachgelassen hat: Kaum einem anderen Autor gelingt es so wie Strauß, die Abgründe des Paar-Alltags in ihrer ganzen Komik auszuloten und in einen gesellschaftlichen Zusammenhang zu stellen. Zwischen Traum und Wachen wird die Unterschiedlichkeit der Geschlechter nicht mehr als Kampfzone vermessen, sondern erscheint als schwebend leichtes, zart melancholisches Spiel des ständigen Sichverfehlens. Nicht zufällig heißt es einmal im Text:"Die Sache zwischen Mann und Frau, ich, für meine Verhältnisse, steh da wie ganz am Anfang."

Autorenbeschreibung

Strauß, Botho Botho Strauß, geboren 1944 in Naumburg/Saale, zählt zu den bedeutendsten Dramatikern und Essayisten unserer Zeit. Sein Werk wurde mit vielen Preisen gewürdigt, darunter auch mit dem Büchner-Preis. Er lebt in der Uckermark und in Berlin.