Lafers ABC der Genüsse

Lafers ABC der Genüsse

Sie sparen 45%

Verlagspreis:
19,90€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Gebunden
Gräfe & Unzer, 2012, 415 Seiten, Format: 18,5 cm, ISBN-10: 3833825707, ISBN-13: 9783833825705, Bestell-Nr: 83382570M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Reis
15,00€ 7,99€
Cooking
24,99€ 10,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Johann Lafers kulinarisches Wissen von A-Z. Wer schon immer einmal wissen wollte, was es mit dem exotischen Paarungsverhalten der Aale auf sich hat, was das Geheimnis der Peking-Ente ist oder was der beliebte Sternekoch von Modeeis wie Ben und Jerrys hält, der findet hier einen reichen Schatz an Geschichten, persönlichen Anekdoten und wenig bekannten Informationen. Dazu präsentiert Johann Lafer 30 herrlich feine Lieblingsrezepte. Skurrile und hintersinnige Illustrationen des Prager Künstlers Jiri Sliva machen das Buch zusätzlich zum Augenschmaus.

Autorenbeschreibung

Johann Lafer, geb. 1957 in der Steiermark, Ausbildung zum Koch in Graz, danach Jahre in Berlin, Hamburg (bei Josef Viehauser), Wertheim-Bettingen, München (bei Eckart Witzigmann), Paris (bei Gaston Lenetre). Ab 1983 Küchenchef im Le Val d'Or in Guldental. Übernahme dieses Restaurants und Heirat mit Silvia Buchholz. 1994 Übersiedlung auf die Stromburg. Zahlreiche Kochbücher und Fernsehauftritte.