Die Nacht, die Deutschland veränderte - Hintergründe, Fakten und Enthüllungen zu den dramatischen Übergriffen der Silvesternacht in Köln

Die Nacht, die Deutschland veränderte - Hintergründe, Fakten und Enthüllungen zu den dramatischen Übergriffen der Silvesternacht in Köln

Sie sparen 47%

Verlagspreis:
16,99€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Riva Verlag, 2016, 200 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3742301896, ISBN-13: 9783742301895, Bestell-Nr: 74230189M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
16,99€
Sehr gut
8,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Loving
9,99€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Selten haben wenige Stunden so viel ausgelöst: Die massenhaften sexuellen Übergriffe auf Frauen in der Kölner Silvesternacht provozierten eine gesellschaftliche Debatte, der Hashtag koelnhbf steht als Chiffre für einen Stimmungsumschwung in der deutschen Zuwanderungspolitik. Die von einem hemmungslosen Sex-Mob verursachte Katastrophe lüftete einen Schleier, der über angeblichen oder tatsächlichen Wahrheiten zu liegen schien. Der Staat - zu Boden gerungen in einer Nacht. Die Willkommenskultur - in Frage gestellt. Das Vertrauen in die ordnende Macht - vorerst zerstört. Medien und Öffentlichkeit - hinterfragt wie nie zuvor. Über zehn Monate hinweg haben die Autoren Gerhard Voogt und Christian Wiermer recherchiert. Was ist zum Jahreswechsel 2015/2016 wirklich rund um den Kölner Hauptbahnhof und den Dom geschehen? Detailliert und spannend rekonstruieren sie die Stunden im Schatten der weltberühmten Kathedrale auf der Grundlage von zehntausenden Seiten vertraulicher Dokumente, hunderter Stunden Videomaterial und zahlreicher Interviews mit Beteiligten. Erstmals wird in dem Buch Die Nacht, die Deutschland veränderte dargestellt, wie groß das Versagen des Staates tatsächlich war - und welche Folgen das nach sich zieht: Für die Opfer, die Täter, für ein ganzes Land.

Autorenbeschreibung

Gerhard Voogt studierte Politische Wissenschaften, Neuere Geschichte und Germanistik an den Universitäten Münster und Bonn. Der Journalist nimmt die Polit-Szene in Düsseldorf seit dem Jahr 2006 kritisch unter die Lupe - zunächst als Landeskorrespondent der Rheinischen Post und seit 2014 als Leitender Redakteur NRW beim Kölner EXPRESS. Christian Wiermer ist Hauptstadt-Korrespondent der DuMont Mediengruppe. Er begann seine journalistische Tätigkeit als freier Mitarbeiter verschiedener regionaler Tageszeitungen und Magazine, ehe er neben seinem Studium in Köln 2004 begann, für DuMont zu arbeiten. Nach dem Volontariat, einer Station bei Haaretz in Tel Aviv und der Tätigkeit als Redakteur in der Redaktion des EXPRESS wechselte er 2009 nach Berlin, von wo aus er als Chefreporter und Korrespondent für den EXPRESS, die Hamburger Morgenpost und den Berliner Kurier über Bundespolitik berichtet.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb