So schmeckt's in Baden

So schmeckt's in Baden

Sie sparen 45%

Verlagspreis:
19,90€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

60 sonnenverwöhnte Klassiker

Gebunden
Silberburg-Verlag, 2017, 120 Seiten, Format: 5 cm, ISBN-10: 3842520441, ISBN-13: 9783842520448, Bestell-Nr: 84252044M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
19,90€
Sehr gut
10,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Die regionale Küche erfreut sich wieder großer Beliebtheit. Das gilt auch und besonders für die badische Kochkultur, die in der Vergangenheit viele Einflüsse aus den Nachbarländern Frankreich und Schweiz aufgenommen hat und daher im Ruf steht, das Bodenständige mit dem Feinen und manchmal auch Exotischen zu verbinden. Dieses Kochbuch präsentiert die beliebtesten badischen Gerichte und zeigt die kulinarischen Höhepunkte des Landstrichs entlang des Ober- und Hochrheins und des Schwarzwalds. Neben Suppen, Salaten und Vorspeisen, Geflügel-, Fleisch- und Fischgerichten finden sich auch vegetarische Spezialitäten sowie beliebte Süßspeisen und Desserts. Gesammelt und aufgeschrieben wurden die Rezepte von dem Freiburger Autor Hans-Albert Stechl, der mit seiner Kochkolumne "Stechls Standbericht" in der "Badischen Zeitung" seit vielen Jahren die Leserinnen und Leser zum Selberkochen anregt. Dabei achtet er als leidenschaftlicher Hobbykoch ganz besonders darauf, dass alle Gerichte mit einemüberschaubaren Aufwand schnell und unkompliziert nachgekocht werden können.

Autorenporträt:

Stechl, Hans-Albert Hans-Albert Stechl wurde 1949 in St. Georgen im Schwarzwald geboren. Der gelernte Journalist und studierte Jurist führte 1976 bis 1981 die Geschäfte des Südwestdeutschen Journalistenverbandes. Heute arbeitet er als Rechtsanwalt und Autor in Freiburg. Er ist Verfasser zahlreicher Bücher und schreibt seit 15 Jahren eine kulinarische Kolumne in der »Badischen Zeitung«.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb