Fairtrade

Fairtrade

Sie sparen 63%

Originalausgabe:
39,95€
zum Preis von:
14,95€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Eine Reise um die Welt

Gebunden
Grubbe Media, 2013, 240 Seiten, Format: 24,7x31,5x2,4 cm, ISBN-10: 3942194104, ISBN-13: 9783942194105, Bestell-Nr: 94219410A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Kurztext:

Das bisher umfassendste Werk zum Thema Fairtrade. Menschen, Produkte, Landschaften aus 17 Ländern - eingefangen in faszinierenden Bildern und persönlichen Texten. Mit zahlreichen Informationen sowie Daten und Fakten zu allen Aspekten des Fairtrade

Infotext:

Seit über 20 Jahren gibt es in Weltläden und Supermärkten fair gehandelte Waren. Dass es dabei nicht nur um ein Konzept geht, mit dem man Veränderungen in der Welt bewirken und gerechtere Bedingungen für alle schaffen kann, wird besonders deutlich, wenn man den Menschen begegnet, denen der faire Handel in erster Linie zugutekommt und deren Leben durch Fairtrade-Initiativen neue Perspektiven bekam. Éric St-Pierre bereiste auf den Spuren des Fairtrade 17 Länder und brachte beeindruckende Bilder und persönliche Texte von diesen Reisen mit. Er traf Kunsthandwerkerinnen in Bangladesch, Kaffeebauern in Äthiopien, Baumwollpflanzer in Mali und viele Menschen mehr und vermittelt uns tiefe Einblicke in deren Lebens- und Arbeitsalltag. Neben der Begegnung mit den Menschen bilden die Produkte, die sie anbauen oder herstellen, einen Schwerpunkt des Buches. Die 14 Kapitel stellen jeweils eines dieser Produkte vor: Kunsthandwerk, Kaffee, Kakao, Zucker, Tee, Blumen, Reis, Baumwolle, Sheanuss, Quinoa, Wein und Guarana. Abgerundet wird jedes Kapitel durch informative Essays sowie Daten und Fakten zum fairen Handel

Autorenbeschreibung

Éric St-Pierre studierte Fotografie und Geografie und arbeitet als Fotojournalist für kanadische Tageszeitungen und Magazine. Seit 1996 widmet er sich dem Thema Fairtrade. Er hat viele Länder bereist, um sich dort mit Produzenten von Fairtrade-Produkten zu treffen. Davon erzählen nicht nur vier große Fotoausstellungen, sondern auch zwei Bildbände, die der Kanadier zum Thema publiziert hat: Des peuples et du café (2002) und Le commerce équitable: Quand des hommes défient le marché (2008).