Chronik 1956

Chronik 1956

Sie sparen 45%

Verlagspreis:
39,95€
bei uns nur:
21,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Tag für Tag in Wort und Bild

Restposten, nur noch 3x vorrätig
Gebunden
Tessloff, Bertelsmann Chronik!, 2015, 240 Seiten, Format: 295 cm, ISBN-10: 3945302560, ISBN-13: 9783945302569, Bestell-Nr: 94530256M
Verfügbare Zustände:
Neu
39,95€
Sehr gut
21,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Wollust
10,90€ 4,99€
Die DDR
9,90€ 4,99€
Computus
11,90€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Ungarn - das ist der "Anfang vom Ende des Kommunismus!" schrieb Milovan Djilas, ein ehemaliger Kampfgefährte Josip Titos, unmittelbar nachdem sowjetische Panzer den ungarischen Volksaufstand niedergewalzt hatten. Eine Aussage, die sich aus dem Abstand von mehr als drei Jahrzehnten als prophetisch erweist. Im Spätherbst 1956 stand die Welt am Rande eines Atomkriegs. Während die Sowjetunion auf Budapest Panzer rollen ließ, betrieben Frankreich und Großbritannien am Sueskanal "Kanonenbootpolitik" im Stil alter Kolonialmächte.