Birgit Jürgenssen

Birgit Jürgenssen

Sie sparen 43%

Verlagspreis:
49,00€
bei uns nur:
27,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Ich bin.

Restposten, nur noch 3x vorrätig
Gebunden
Prestel, 2018, 336 Seiten, Format: 22,3x30,4x2,9 cm, ISBN-10: 3791358324, ISBN-13: 9783791358321, Bestell-Nr: 79135832M
Verfügbare Zustände:
Neu
49,00€
Sehr gut
27,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

PETCAM
12,95€ 6,99€
Wasser
29,99€ 21,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Birgit Jürgenssen. Ich bin

Birgit Jürgenssen (1949-2003) war eine der bedeutendsten österreichischen Avantgardekünstlerinnen, kreative Feministin und starke Kritikerin der kulturellen und sozialen Konditionen und Stellung der Frau in der Kunst. Birgit Jürgenssen. Ich bin. gibt einen umfassenden Einblick in das beeindruckende und vielfältige Gesamtwerk der Künstlerin, welches um die Dekonstruktion stereotyper Beziehungen und gesellschaftskritische Diskurse kreist. An kunsthistorische Traditionen wie den Surrealismus anknüpfend, entwickelte sie bereits in den späten sechziger Jahren im Alter von 20 Jahren ein eigenständiges uvre, welches neben einer großen Zahl an Zeichnungen auch Skulpturen, Video und vor allem Fotografie umfasst. Zwischenmenschliche Beziehungen, Sexualität und gesellschaftlich bedingte Schönheitsnormen werden von Jürgenssen mit subversivem Humor ebenso reflektiert wie tiefere Schichten ihrer eigenen Identität. Sensibel sowie kritisch spürt sie den Beziehungen zwischen Mensch, Tier und Pflanzen nach und löst diese begrifflichen Grenzen, einem verführerischen Impuls folgend, auf. Ihr intimes Werk steht somit nicht bloß für die Betonung des Sinnlichen, sondern letztlich auch für den selbstbestimmten und emanzipatorischen Impuls der Kunst.

Das Buch über die Künstlerin ist besonders ausgestattet mit haptisch ansprechendem Überzugmaterial und aufwendigem Papierwechsel.

Rezension:

"Auch wenn Jürgenssens Objekte, Fotografien und Zeichnungen erzählerisch sind, zeichnet ihre Werke aus, dass sie nie eindimensional geraten." art

Autorenbeschreibung

Burger, Natascha\nNATASCHA BURGER ist Direktorin des Estate Birgit Jürgenssen in Wien.\n\nFritz, Nicole\nNICOLE FRITZ ist Direktorin der Kunsthalle Tübingen.\n\nCattelan, Maurizio\nMaurizio Cattelan ist ein italienischer Künstler und international für seine provakanten, oft satirischen Werke bekannt.\n\nMorgan, Jessica\nJessica Morgan ist Kuratorin für zeitgenössische Kunst an der Tate Modern, London.\n\nSchor, Gabriele\nGabriele Schor ist die Direktorin der SAMMLUNG VERBUND in Wien. Sie kuratierte zahlreiche Ausstellungen und publizierte viele Werke, u.a. Monografien über Birgit Jürgenssen, Francesca Woodman, Renate Berlmann und Louise Lawler sowie den Catalogue raisonné zum Frühwerk von Cindy Sherman.\n\nSharp, Jasper\nJasper Sharp, Autor und Kurator, arbeitete von 1999 - 2005 am Peggy Guggenheim Museum in Venedig und von 2006 - 2007 am Thyssen-Bornemisza Art Contemporary in Wien. Seitdem arbeitet er an Ausstellungs-, Vorlesungs- und Publikationsreihen im Bereich der modernen und zeitgenössischen Kunst.