Abenteuer leiten - in Abenteuern lernen

Abenteuer leiten - in Abenteuern lernen

zum Preis von:
30,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Methodenset zur Planung und Leitung kooperativer Lerngemeinschaften für Training und Teamentwicklung in Schule, Jugendarbeit und Betrieb

Ökotopia, 2012, 224 Seiten, Format: 31,5 cm, ISBN-10: 3931902536, ISBN-13: 9783931902537, Bestell-Nr: 93190253A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Erkenntnisse gewinnen, Erfahrungen sammeln"Abenteuer - leiten - lernen" ist eine umfangreiche Materialsammlung mit Arbeitsblättern, Interaktionsübungen mit konkreten Auswertungshilfen, einer Einführung in die Erlebnispädagogik zu Grunde liegenden pädagogischen Modelle und die Darstellung des "Experiential Learning" - der neuen Form der Abenteuer- und Erlebnispädagogik aus den USA. Dieses Konzept wird so erstmals auch in deutscher Sprache ausführlich vorgestellt und mit vielen praktischen Hinweisen ergänzt.

Klappentext:

Erlebnisse sind nicht der Maßstab, sondern die Ausgangssituation für ein selbstbewußtes Lernen. Nur wenn Erlebnisse auch reflektiert werden, lassen sich Erkenntnisse gewinnen und Erfahrungen sammeln. Erlebnispädagogik grenzt sich von bloßem Erlebniskonsum ab, indem das Erlebte mit der eigenen Lebenssituation in Verbindung gebracht wird und die TeilnehmerInnen daraus neue Visionen und Ziele formulieren können. Ob mit Hilfe von Interaktionsspielen, Problemlösungsaufgaben, Fantasiereisen, Kreativworkshops oder City-Bound (Abenteuern in der Stadt): Anreizstrukturen für Abenteuer können in jedem dieser Felder angeboten werden. "Abenteuer - leiten - lernen" ist eine umfangreiche Materialsammlung mit Arbeitsblättern, Interaktionsübungen mit konkreten Auswertungshilfen, einer Einführung in die Erlebnispädagogik zu Grunde liegenden pädagogischen Modelle und die Darstellung des "Experiential Learning" - der neuen Form der Abenteuer- und Erlebnispädagogik aus den USA. Dieses Konzept wird soerstmals auch in deutscher Sprache ausführlich vorgestellt und mit vielen praktischen Hinweisen ergänzt. Mit dem "Lernzonenmodell" und dem "Reflexionszirkel" wird der LeserIn ein fundiertes und zugleich sehr praxistaugliches Modell an die Hand gegeben, interaktive Übungen zielgerichtet in Erwachsenenbildung, Training, Schulen und Jugendarbeit einzusetzen und auszuwerten. Neben den fundierten theoretischen und konzeptionellen Ausführungen stellt das Buch über 80 erprobte Interaktionsübungen vor. Diese sind übersichtlich nach Gruppenphasen gegliedert und mit zahlreichen Varianten sowie konkreten Auswertungshinweisen versehen. Praktische Kopiervorlagen für Übungen und Fragebögen geben wertvolle Arbeitshilfen für die PraktikerIn an die Hand. Zahlreiche Praxisbeispiele aus der langjährigen Erfahrung des Autors als Diplom-Sozialpädagoge in Jugendarbeit und Erwachsenenbildung sowie als Trainer in betrieblicher Personalentwicklung runden das Werk ab.

Rezension:

es ist keine oberflächliche Ansammlung von Nervenkitzel -Aktionismus, sondern es sind Ausgangssituationen für selbstbewusstes Lernen. (aus: Führungsschrift des Bundes der Pfadfinderinnen und Pfadfinder, BdP, Neue Briefe, 2. Quartal 2000)

Autorenbeschreibung

Tom Senninger, geb. 1966, in München, Personal- und Organisationsentwickler, Trainer für Experiential Training und Abenteuerpädagogik, Diplom Sozialpädagoge FH, Berater in systemischer Anthropo-Energetik. Hobbies: über Stock und Stein radfahren, am Seil Klettern, gut kochen, vorzüglich essen, weit reisen und die Fülle der Natur genießen.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb