1967

1967

zum Preis von:
34,95€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Als Pop unsere Welt für immer veränderte

Gebunden
Reclam, Ditzingen, 2016, 272 Seiten, Format: 16,5x24,9x2,1 cm, ISBN-10: 3150110866, ISBN-13: 9783150110867, Bestell-Nr: 15011086A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Bushido
14,20€ 4,95€
Papier
24,99€ 8,99€
Rom
19,99€ 8,99€
Irrtum!
19,99€ 6,99€
Briefe!
29,95€ 15,99€

Produktbeschreibung

Vor 50 Jahren, da war noch alles gut: Veränderungsversuche wurden von grenzenlosem Optimismus befeuert. Ganz zu schweigen davon, dass 1967 in Popkultur und Musik ein gewaltiges Erbe hinterließ. Es war auch die Zeit, in der unser Wertesystem und Lebensstil neu ausgerichtet und die Grundlagen für die Freizeitgesellschaft und Mediendemokratie gelegt wurden.

1967 war das Jahr, in dem die Welt - trotz der Eskalation des Vietnamkrieges, der Radikalisierung der US-Bürgerrechtsbewegung und den beginnenden Studentenunruhen - im Rhythmus der neuen Popmusik zu vibrieren schien.

Was geschah popkulturell in diesem Jahr, in dem sich in Westberlin die Kommune 1 gründete und in dem in den USA zum ersten Mal mehr Alben als Singles verkauft wurden? Wer waren die Protagonisten in diesem Magical Mystery Year, was waren ihre Motive und was die Folgen?

Ernst Hofacker macht mit seiner Spurensuche in Haight-Ashbury und Monterey, mit einem Blick auf schwarze Musik, auf Bob Dylan, Andy Warhol und die Pop-Art, auf die Beatles und das epochale Album "Sgt. Pepper", Jimi Hendrix oder die Bauhaus-Band Monks diese faszinierende Umbruchphase wieder lebendig - mit ihren gewaltigen Träumen und ihrem unerschütterlichen Optimismus, aber auch mit ihren dunklen Seiten.

Inhaltsverzeichnis:

Das Jahrzehnt des Wandels: It was fifty years ago ...

All you need is Love: 1967 - die Welt wird bunt

Summer of Love: Die Legende von Haight-Ashbury

Young Gods smiled: Traum und Wirklichkeit von Monterey

R. E. S. P. E. C. T.: Die Schwarze Musik am Scheideweg

Big Pink: Bob Dylan, The Band und der Americana-Mythos

Alles Banane: Andy Warhol, Velvet Underground und die düstere Chansonette

Touchdown in London: Ein Transatlantikflug mit Folgen

When we was fab: Wie Sgt. Pepper die Beatles überflüssig machte

Der den Himmel küsste: Jimi Hendrix und die Geburt des Guitar Hero

Beat goes Bauhaus: Aufruhr in der Pop-Provinz

In a broken dream: 1968 - das Erwachen

It was 50 years ago today: Was blieb vom Sommer der Liebe

Anmerkungen

Platten-, Buch- und Filmempfehlungen

Abbildungsnachweis

Dank

Register

Zum Autor

Autorenbeschreibung

Ernst Hofacker, geb. 1957, Musikjournalist, schrieb u.a. für Musikexpress und Rolling Stone; 2010 bis 2013 war er Chefredakteur des Musikermagazins Guitar Dreams; 2013 Auszeichnung als »Fachjournalist des Jahres«; Autor der Booklets zu Sonys Reclam Musik Edition All Time Best; zahlreiche Buchveröffentlichungen, u.a. 'Von Edison bis Elvis. Wie die Popmusik erfunden wurde' (2012).


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb