Vicki Baum - So herrlich lebendig

Vicki Baum - So herrlich lebendig

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
14,99€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Romanbiografie

Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Herder Spektrum 6817, 2017, 272 Seiten, Format: 12,2x19,2x2,1 cm, ISBN-10: 3451068176, ISBN-13: 9783451068171, Bestell-Nr: 45106817M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

1929 ist Vicki Baum das Sinnbild der "neuen Frau": Selbstbewusst, modern, unabhängig. Doch das Leben der Schriftstellerin war nicht immer so schillernd: die Mutter krank, der Vater ein Tyrann, die Ehe ein Fiasko. Vicki kämpft sich durch. Sie verlässt Wien, findet die Liebe und sie schreibt - aus Vergnügen, aus Not, aus Ehrgeiz.
Mit jedem Buch wird sie erfolgreicher. Und als Hollywood ihren Roman "Menschen im Hotel" verfilmt, wird sie berühmt. Bei den Dreharbeiten verliebt sich Vicki in das ungezwungene Land. Sie schnappt sich ihren zweiten Mann und die Kinder, kehrt Europa den Rücken und fängt in L.A. ein neues Leben an. Gerade noch rechtzeitig, denn der Faschismus wirft seine Schatten voraus.
Das aufregende Leben der ersten Bestsellerautorin Deutschlands - jetzt erstmals als Romanbiografie.

Autorenbeschreibung

Schymura, Yvonne
Yvonne Schymura ist Historikerin, Journalistin, freie Autorin. Sie promovierte nach dem Studium der Geschichts- und Literaturwissenschaft über Käthe Kollwitz. Sie hat eine Geschichtsagentur und schreibt z. B. für Deutsche Welle, Zeit und Spiegel-online.