ALLES PORTOFREI: Lagerräumung wegen Inventur bis zum 27.01.2020. Alle Infos hier.

Unberechenbar

Unberechenbar

Sie sparen 53%

Verlagspreis:
16,99€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei

Warum das Leben zu komplex ist, um es perfekt zu planen

Kartoniert/Broschiert
Rowohlt TB., rororo Taschenbücher 63112, 2016, 316 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3499631121, ISBN-13: 9783499631122, Bestell-Nr: 49963112M
Verfügbare Zustände:
Neu
16,99€
eBook
14,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Kurztext:

Warum wir das Potenzial der Unberechenbarkeit unterschätzen. Das neue Buch vom Bestsellerautor: charmant, klug und unterhaltsam.

Infotext:

Ein humorvolles, ideenreiches Plädoyer für den Zufall. Wie haben Sie Ihren Partner kennengelernt? Wie Ihren Job gefunden? Ist das alles das Ergebnis genauer Überlegungen, harter Arbeit und strategischer Herangehensweise? Lässt sich Erfolg also planen und berechnen? Oder spielt der Zufall doch eine viel größere Rolle, als wir zugeben wollen? In Zeiten von Big Data entsteht der Eindruck, wir wären nur noch einen winzigen Schritt von der kompletten Berechenbarkeit unseres Lebens entfernt. Ständig werden wir angehalten, unsere Zukunft zu planen, die Work-Life-Balance zu optimieren und an unserem Erfolg zu arbeiten. Vince Ebert hält unserer planungsfixierten Gesellschaft den Spiegel vor, appelliert an Kreativität und Flexibilität und hinterfragt die typisch deutsche Überregulierung. Intelligent, spannend und lustig!

Rezension:

Scharf- und hintersinnig. FAZ

Autorenbeschreibung

Ebert, Vince Vince Ebert, Jahrgang 1968, studierte Physik in Würzburg. Nach dem Studium arbeitete er in einer Unternehmensberatung und in der Marktforschung, bevor er 1998 seine Karriere als Kabarettist begann. Er ist bekannt aus TV-Sendungen wie Mitternachtsspitzen, Ottis Schlachthof, dem Quatsch Comedy Club und TV Total. Sein Anliegen: die Vermittlung wissenschaftlicher Zusammenhänge mit den Gesetzen des Humors. Mit seinem Programm "Physik ist sexy" (2004) machte er sich einen Namen als Wissenschaftskabarettist, der mit Wortwitz und Komik sowohl Laien als auch naturwissenschaftliches Fachpublikum unterhält. Mehr über den Autor und alle Tourtermine erfahren Sie unter: www.vince-ebert.de.