The Brander

The Brander

Sie sparen 97%

Verlagspreis:
29,95€
bei uns nur:
0,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar

Marken und ihre Macher; Creators of Brands. Deutsch-Englisch

Buchleinen
Eden Books, 2013, 287 Seiten, Format: 28 cm, ISBN-10: 3944296001, ISBN-13: 9783944296005, Bestell-Nr: 94429600M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Die neue Markenbibel: Ob exklusives Modehaus oder jahrhundertealtes Familienunternehmen
was Unternehmer antreibt.
Seit 2011 porträtiert das Schweizer Onlinemagazin The Brander spannende Marken und ihre Macher. Nun erscheint das Magazin erstmals in Buchform mit zahlreichen neuen Beiträgen. Dabei spricht The Brander sowohl mit Innovatoren als auch mit Traditionalisten. Von Playmobil bis Totem: Erfahrene Journalisten blicken hinter die Kulissen der bekannten Marken und stellen die klugen Köpfe dahinter vor. In ausführlichen Gesprächen und hochwertigen Fotostrecken entdeckt der Leser spannende Lebensgeschichten, erfährt liebevolle Details und erhält Anregungen für die eigene Markenkommunikation.
Die Marken:
Alex Monroe, London - Bugaboo, Amsterdam - Caffè Ferrari, Zürich - Campomaggi, San
Carlo di Cesena - Carine Gilson, Brüssel - Casa Fagliano, Buenos Aires - Conditorei
Schober-Péclard, Zürich - Cook in Boots, London - Dean & Deluca, New York City -
Edsor Kronen, Berlin - Maison Fabre, Millau - Figlmüller, Wien - Home, New York City -
Horgenglarus, Glarus - Hôtel Americano, New York City - Kiton, Neapel, Königliche
Porzellan-Manufaktur, Berlin - Le Labo, Los Angeles, Le Pain Quotidien, Brüssel -
Mutterland, Hamburg - Nectar & Pulse, München - Pedrazzini, Zürich - Playmobil,
Zirndorf - Schmidttakahashi, Berlin - Schumann s, München - Stoned Cherrie, Johannesburg - Studio Toogood, London - Totem, Rio de Janeiro - Zai, Disentis

Klappentext:

Die neue Markenbibel: Ob exklusives Modehaus oder jahrhundertealtes Familienunternehmen
was Unternehmer antreibt.
Seit 2011 porträtiert das Schweizer Onlinemagazin The Brander spannende Marken und ihre Macher. Nun erscheint das Magazin erstmals in Buchform mit zahlreichen neuen Beiträgen. Dabei spricht The Brander sowohl mit Innovatoren als auch mit Traditionalisten. Von Playmobil bis Totem: Erfahrene Journalisten blicken hinter die Kulissen der bekannten Marken und stellen die klugen Köpfe dahinter vor. In ausführlichen Gesprächen und hochwertigen Fotostrecken entdeckt der Leser spannende Lebensgeschichten, erfährt liebevolle Details und erhält Anregungen für die eigene Markenkommunikation.
Die Marken:
Alex Monroe, London - Bugaboo, Amsterdam - Caffè Ferrari, Zürich - Campomaggi, San
Carlo di Cesena - Carine Gilson, Brüssel - Casa Fagliano, Buenos Aires - Conditorei
Schober-Péclard, Zürich - Cook in Boots, London - Dean & Deluca, New York City -
Edsor Kronen, Berlin - Maison Fabre, Millau - Figlmüller, Wien - Home, New York City -
Horgenglarus, Glarus - Hôtel Americano, New York City - Kiton, Neapel, Königliche
Porzellan-Manufaktur, Berlin - Le Labo, Los Angeles, Le Pain Quotidien, Brüssel -
Mutterland, Hamburg - Nectar & Pulse, München - Pedrazzini, Zürich - Playmobil,
Zirndorf - Schmidttakahashi, Berlin - Schumann s, München - Stoned Cherrie, Johannesburg - Studio Toogood, London - Totem, Rio de Janeiro - Zai, Disentis
Der beispiellose Erfolg des Nostalgiekaufhauses Manufactum beweist: Handwerkskunst ist wieder gefragt. Die Menschen wollen wissen, woher die Dinge stammen und wie sie gefertigt werden. Das Augenmerk liegt auf der Qualität der Produkte. Gefragt sind sorgfältige Verarbeitung und innovatives Design. Auch träumen immer mehr Deutsche davon, eine Firma zu gründen und die eigene Marke zu etablieren. Das Buch fasst diesen Trend in Bilder und Worte: Es präsentiert außergewöhnliche und erfolgreiche Marken und die Gesichter dahinter.
Mit Gastbeiträgen von Sibylle Berg, Markus Kavka und Juli Zeh
Hochwertiges Coffee- Table-Book für alle lifestyle und designaffinen Leser.
Spannende Porträts von Marken und ihren Machern, die inspirieren und ermutigen, den eigenen Weg zu gehen.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb