Sternstunden der Menschheit

Sternstunden der Menschheit

zum Preis von:
4,95€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Zwölf historische Miniaturen

Gebunden
Anaconda, Edition Anaconda, 2013, 352 Seiten, Format: 13x19,1x3,4 cm, ISBN-10: 3730600451, ISBN-13: 9783730600450, Bestell-Nr: 73060045A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Mr. Gwyn
22,00€ 5,99€

Produktbeschreibung

Stefan Zweig versammelt in diesen großartigen Miniaturen 12 schicksalhafte Augenblicke der Geschichte: von der Schlacht bei Waterloo über die Entstehung von Goethes berühmter Marienbader Elegie bis hin zur tragischen Südpolexpedition von Sir Robert Falcon Scott. Menschliche Größe und Schwäche, Schicksal und Charakter sind entscheidende Faktoren unseres Lebens, so zeigt uns Stefan Zweig. Und oft sind es die kurzen, vom Zufall bestimmten und hochdramatischen Augenblicke, die die Zukunft prägen - das sind die 'Sternstunden der Menschheit'.

Inhaltsverzeichnis:

Inhalt

Vorwort, 7

Flucht in die Unsterblichkeit, 9

Die Eroberung von Byzanz, 47

Georg Friedrich Händels Auferstehung, 91

Das Genie einer Nacht, 123

Die Weltminute von Waterloo, 147

Die Marienbader Elegie, 173

Die Entdeckung Eldorados, 189

Heroischer Augenblick, 207

Das erste Wort über den Ozean, 217

Die Flucht zu Gott, 253

Der Kampf um den Südpol, 303

Der versiegelte Zug, 333

Autorenbeschreibung

Stefan Zweig (1881-1942) wuchs als Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie in Wien auf. Er schrieb Gedichte, Novellen, Dramen und Essays, die 1933 der Bücherverbrennung der Nazis zum Opfer fielen. Er lebte von 1919 bis 1934 in Salzburg, emigrierte von dort nach England und 1941 nach Brasilien. Sein episches Werk machte ihn ebenso berühmt wie seine historischen Miniaturen und die biographischen Arbeiten. Am 23. Februar 1942 schied er in Petrópolis, Brasilien, freiwillig aus dem Leben.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb