Robin Wuff und Bruder Katz

Robin Wuff und Bruder Katz

Sie sparen 72%

Verlagspreis:
6,99€
bei uns nur:
1,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Kartoniert/Broschiert
ab 8 Jahren
Baumhaus Medien, Baumhaus Taschenbuch Bd.54, 2012, 126 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3843200548, ISBN-13: 9783843200547, Bestell-Nr: 84320054M
Verfügbare Zustände:
eBook
5,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Einmal die Beschützer der Unterdrückten und Armen sein - das ist der große Traum von Amadeus und Moritz. Der Hund und der Kater haben durch Zufall bei der Nachbarin die Geschichten von Robin Hood, Little John und all seinen Getreuen gehört. Die spannenden Abenteuer im Sherwood Forest und in Nottingham begeistern die beiden so, dass sie beschließen, für Gerechtigkeit einzutreten und immer gegen das Böse zu kämpfen. Robin Wuff und Bruder Katz - wie sie sich von nun an nennen - erhalten Hilfe von ihrem Freund Walther von der Käsereibe, einer Bahnhofsmaus. Gemeinsam verhelfen sie Vertriebenen wieder zu ihrer Bleibe und verteilen unrecht erworbenes Gut an die Armen. Doch werden sie es auch schaffen, die Unterdrücker aus dem Wald zu vertreiben?

Autorenporträt:

Stefan Gemmel, gebroen 1970, lebt in Lehmen an der Mosel. Viele seiner Kinder- und Jugendbücher sind bereits in 16 Sprachen übersetzt worden. Bekannt geworden ist er aber vor allem durch seine ungewöhnlichen Lesungen, Lesenächte und Workshops, die er in Schulen und Büchereien durchführt. Dabei bezieht er sein Publikum auf besondere Weise in Form von Rollenspielen, Sprachexperimenten oder Spontantheater mit ein. Seine große Leidenschaft gilt dabei immer dem Nachwuchs, den er zu fördern sucht. So unterstützt er junge Schreibtalente beim Verfassen von Texten oder sogar bei der Veröffentlichung ihrer Bücher und leitet Literaturprojekte und Schreibwerkstätten, in denen sich angehende Autoren erproben können. Für dieses ehrenamtliche Engagement und auch für seine originelle Art der Leseförderung wurde ihm 2007 das Bundesverdienstkreuz verliehen. Im Jahr 2014 erhielt er den Preis für "Innovative Leseförderung".