ALLES PORTOFREI: Lagerräumung wegen Inventur bis zum 27.01.2020. Alle Infos hier.

Nur ein letzter Kuss

Nur ein letzter Kuss

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
10,00€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Roman

Restposten, nur noch 5x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Piper, Piper Taschenbuch .31312, 2018, 464 Seiten, Format: 12x18,8x2,8 cm, ISBN-10: 3492313124, ISBN-13: 9783492313124, Bestell-Nr: 49231312M
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Eine herzzerreißende Abschiedsszene zwischen einem Entdecker und seiner Geliebten: Dieses Foto aus dem Jahr 1961 geht der Archivarin Abby Gordon nicht mehr aus dem Kopf. Sie beginnt der tragischen Geschichte des Liebespaars nachzuspüren, obwohl unglückliche Liebe nach dem Scheitern ihrer eigenen Ehe eigentlich das Letzte ist, wovon Abby gerade etwas wissen will. Schließlich macht sie das Bild zum Mittelpunkt einer geplanten Ausstellung - und sieht sich bei der Eröffnung einer überraschenden Besucherin gegenüber: Rosamund Bailey, einer Ikone des Journalismus, der Frau auf dem Foto.

Autorenbeschreibung

Perry, Tasmina
Tasmina Perry arbeitete als Juristin, bevor sie für Frauenmagazine zu schreiben begann. Ihre Artikel für Elle, Glamour oder Marie-Claire wurden mehrfach ausgezeichnet. Nach ihrer Gründung des Reise- und Modemagazin Jaunt verlegte sie sich ganz auf das Schreiben von Romanen. Ihre Bücher finden sich regelmäßig auf der englischen Bestsellerliste. Tasmina Perry lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in London.