Feldtheorie in den Sozialwissenschaften

Feldtheorie in den Sozialwissenschaften

zum Preis von:
34,95€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Ausgewählte theoretische Schriften. Vorw. v. Dieter Frey

Kartoniert/Broschiert
Hogrefe (vorm. Verlag Hans Huber ), Psychologie, Klassiker, 2012, 395 Seiten, Format: 22,5 cm, ISBN-10: 345685076X, ISBN-13: 9783456850764, Bestell-Nr: 45685076A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Angst
12,90€ 4,99€
Traum
12,90€ 4,99€

Produktbeschreibung

Der Klassiker der psychologischen und soziologischen Forschung Die Forschung von Kurt Lewin (1890-1947) hat viele Bereiche der Psychologie nachhaltig beeinflusst. Er prägte mit seiner motivationalen Perspektive auf das menschliche Verhalten nicht nur das Denken nachfolgender Generationen, sondern lieferte auch das Fundament für die Entwicklung zahlreicher weiterer psychologischer Theorien. Kurt Lewin begründete mit seinen Schriften die experimentelle Sozialpsychologie. In seiner Feldtheorie postuliert er, dass menschliches Verhalten in seinem Gesamtzusammenhang analysiert werden müsse: \'Die Psychologie muss den Lebensraum, der die Person und Umwelt umschließt, als ein Feld betrachten.\' Lewin gilt bis heute als Vordenker in der Psychologie. Er hat die Gestalt- und systemische Therapie genauso beeinflusst wie die Soziologie und Politikwissenschaften. Die \'Feldtheorie in den Sozialwissenschaften\' vereint Lewins wichtigste theoretische Aufsätze und erschien erstmal 1963 bei Hans Huber. Die Klassiker-Ausgabe macht nun das Grundlagenwerk im Faksimile-Reprint der Originalausgabe wieder einer breiten Leserschaft zugänglich.