Euer Hass hat kein Gesicht

Euer Hass hat kein Gesicht

Sie sparen 50%

Verlagspreis:
6,00€
bei uns nur:
2,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Mein Leben im Schatten des Cyber-Mobbing

Kartoniert/Broschiert
ab 12 Jahren
Arena, 2015, 160 Seiten, Format: 13,4x20,5x1,4 cm, ISBN-10: 3401601156, ISBN-13: 9783401601151, Bestell-Nr: 40160115M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

"Du bist dumm. Du bist fett. Du bist hässlich." Jessica war zwölf Jahre alt, als die Beschimpfungen anfingen. Nur weil Jessica sich schützend vor ein anderes Mädchen gestellt hatte. Jahrelang war sie den Anfeindungen ihrer Mitschüler ausgesetzt. Viele Schüler machten mit, aber durch die Anonymität des Internet blieben einige der Täter unentdeckt. Jessica schämte sich, glaubte die Lügen irgendwann selbst. Erst als Jessica die Schule wechselt, haben die Demütigungen ein Ende.

Autorenbeschreibung

Jessica Gehres war zwölf Jahre alt, als sie sich für eine Mitschülerin einsetzte - und prompt begannen die Mobbing-Attacken im Internet gegen sie. Zwei Jahre lang kursieren über sie Lügen im Internet und ihre Mitschüler beschimpfen sie, ohne dass sie ihr ins Gesicht sehen müssen. Heute lebt Jessica Gehres in Wuppertal und engagiert sich im Bündnis gegen Cybermobbing.