Ein Koffer voll Hoffnung

Ein Koffer voll Hoffnung

Sie sparen 88%1
Mängelexemplar (Zustand: Sehr gut)
2,99€ inkl. MwSt.
Statt: 24,99€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1

Das Einwanderungsland Baden-Württemberg

Gebunden
Silberburg-Verlag, 2019, 192 Seiten, Format: 14,3x21,8x1,7 cm, ISBN-10: 3842522010, ISBN-13: 9783842522015, Bestell-Nr: 84252201M
Verfügbare Varianten:
Buch (Gebunden)
Neu, 24,99€


Produktbeschreibung

Einwanderungsland Baden-Württemberg

Klappentext:

Die beiden renommierten Autoren, ausgewiesene Experten auf dem Gebiet, blicken zurück auf Jahrzehnte der Migration, die Menschen unterschiedlichster Herkunft und Kulturen seit dem 19. Jahrhundert besonders in den Südwesten Deutschlands gebracht hat. Ob freiwillig oder unfreiwillig eingereist, hatten und haben die Einwanderer oft mit ähnlichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Aber sie bringen nicht nur ihre eigene Geschichte und ihre Probleme mit, sie bereichern und verändern auch das Land, in das sie kommen.

Rezension:

"Eine rundum gelungene Publikation die mir viele neue Erkenntnisse gebracht hat. Besonders ansprechend finde ich die Mischung aus faktenorientierter Darstellung einerseits und der \'Auflockerung\' der Texte durch eine Vielzahl von Aussagen der Zeitzeugen andererseits." Dipl.Volkswirt Werner Brachat Schwarz ist Leiter des Referats "Bevölkerung, Gesundheit, Rechtspflege, Insolvenzen" im Statistischen Landesamt Baden Württemberg »Und so fühlt man sich beim Lesen des Buchs nicht nur informiert, sondern auch bestens unterhalten. Stellenweise hat man den Eindruck, als würde man im Drehbuch des Erfolgsfilms "Maria, ihm schmeckt\'s nicht" schmökern. Ein lohnendes Sachbuch, das eine Lücke in der deutschen Literatur rund um Asyl und Migration füllt und zugleich eine uralte Erkenntnis wiedergibt. Menschen wanderten schon immer.« Schwäbische Zeitung Mit "Ein Koffer voll Hoffnung" haben die zwei Professoren ein für ein breites Publikum gut lesbares Buch vorgelegt - und einen topaktuellen Beitrag zur Migrationsdebatte. Badische Neueste Nachrichten Die Autoren "(..) sind ausgewiesene Migrationsexperten. Sie haben ein erhellendes, sorgsam recherchiertes, in die aktuelle Flüchtlingsdebatte eingreifendes und, ja auch das, mitunter unterhaltendes Buch über die Zuwanderungsgeschichte Baden-Württembergs vorgelegt." Dominik Bloedner Badische Zeitung Die Autoren "(...) werfen einen genauen Blick nach Baden-Württemberg, um die Entwicklung von Arbeitswanderung, Flucht und Asyl zu beleuchten. (...). Damit ist das Buch ein wichtiger Beitrag zur Erinnerungskultur an die Ankunft der Gastarbeiter ab den 1950er-Jahren." Kulturaustausch - Zeitschrift für internationale Perspektiven Nr. 1/2020 Die Autoren schreiben "(..) die erste Geschichte der Einwanderung in den Südwesten seit dem 19. Jahrhundert und bieten dadurch eine Diskussionsgrundlage für eines der wichtigsten Themen der Gegenwart". Teckbote Kirchheim Ihr Buch (...) liest sich wie ein Geschichtsbuch, das jenen Beitrag zur Erinnerungskultur aufarbeitet, der viele Jahre geleugnet wurde. Spannende Zitate, Fotos und bis dato unveröffentlichte Dokumente geben Einblicke in die Geschichte des Landes, welche seit jeher stark an Migration gekoppelt ist. Forum der Kulturen Stuttgart e.V. Ein Sachbuch, beim dem auch Zeitzeugen zu Wort kommen. Viele Bilder geben einen kleinen Einblick in die Lage und das Leben von früher und heute. Stadt Rundschau Ostfildern Migration ist ein beständiger Prozess. Das Buch beleuchtet diesen für das Einwanderungsland Baden-Württemberg. Dabei können die Autoren auf ein fundiertes Wissen bauen. Hervorzuheben ist die reiche Bebilderung mit Fotos und Dokumenten, von denen viele bisher unveröffentlicht waren. Hohenzollerische Heimat

Autorenporträt anzeigen

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt oder um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.

7 Der gebundene Preis des Buches wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Preis.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.