Die Französin, die Geisha werden wollte

Die Französin, die Geisha werden wollte

Sie sparen 40%3
11,99€ inkl. MwSt.
Früher: 20,00€3
Preisbindung vom Verlag aufgehoben3
Vergleich zu frühere Preisbindung3
Nur noch 1x vorrätig
In den Warenkorb

Roman

Gebunden
Piper, Übersetzer: Andrea Alvermann, Brigitte Große, 2018, 288 Seiten, Format: 13,5x21,3x2,8 cm, ISBN-10: 3492058183, ISBN-13: 9783492058186, Bestell-Nr: 49205818
Verfügbare Zustände:
Neu
11,99€
eBook
18,99€


Produktbeschreibung

Zwischen den Quais von Paris und den Gärten Japans

Klappentext:

Pamela hat einen Traum: Sie will Geisha werden. Die alten Traditionen, das Protokoll, die unvergleichliche Eleganz - längst trägt sie ihr schwarzes Haar zu einem japanisch anmutenden Carré geschnitten. Leider ist sie in dem Pariser Vorort Melun mit dieser Begeisterung ziemlich auf sich allein gestellt. Nur einen Vertrauten hat sie: Dr. Atsura. Der ältere Japaner führt Pamela in die Geisha-Kunst ein und betraut sie mit der Bonsai-Pflege in seinem kleinen japanischen Laden am Pariser Seine-Ufer.
Eines Tages taucht dort ein schöner, schwarz gekleideter junger Mann mit einem kleinen Haarzopf im Nacken auf. Es ist Thad, ein Bretone, dessen größtes Ziel im Leben ist, Samurai zu werden. Für Pam und Thad ist Liebe auf den ersten Blick. Noch nie hat sich Pam so verstanden gefühlt wie an Thads Seite. Doch das Glück ist nicht von Dauer. Über Nacht bricht Thad nach Japan auf, hinterlässt Pam nichts als eine kleine Notiz. Jetzt zählt es für Pamela. Sie muss ihr Leben in die Hand nehmen. Und so macht sie sich auf in das ferne Land ihrer Träume, voller Ungewissheit, was sie da wohl erwarten wird.
Mit Witz, Esprit und Lebensweisheit erzählt Isabelle Artus eine unglaubliche Geschichte zwischen den Quais von Paris und den Gärten Japans.

Rezension:

"Sprachsicher und mit feinem Humor erzählt die französische Autorin Isabelle Artus eine Geschichte über Lebensträume und die Risiken und Nebenwirkungen auf dem Weg, sich selbst zu akzeptieren, wie man ist.", Frauenland, 09.08.2018

Autorenporträt anzeigen

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.