Die 'DDR-Kinder' von Namibia, Heimkehrer in ein fremdes Land

Die 'DDR-Kinder' von Namibia, Heimkehrer in ein fremdes Land

Sie sparen 70%1
Mängelexemplar (Zustand: Gut)
4,99€ inkl. MwSt.
Statt: 16,50€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
Kartoniert/Broschiert
Hess, Göttingen, 2018, 216 Seiten, Format: 15,9x21,6x1 cm, ISBN-10: 3933117119, ISBN-13: 9783933117113, Bestell-Nr: 93311711M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Das hat Kunden auch gefallen


Produktbeschreibung

Ende der 70er Jahre begann die namibische Befreiungsaktion SWAPO, kleine Kinder (oftmals schon Waisen) aus Flüchtlingslagern in Angola und Sambia in die damalige DDR zu schicken, weil sie wegen südafrikanischer Angriffe auf die Lager dort nicht mehr sicher waren. So kamen ab 1979 insgesamt 430 schwarze Kinder nach Deutschland-Ost. Insbesondere die ersten (und heute ältesten) verbrachten ihre ganze Kindheit in der DDR, gingen zur Schule, lernten Deutsch wie ihre Muttersprache, sangen deutsche Weihnachtslieder und wuchsen praktisch "deutsch" auf.
Im August 1990, wenige Monate nach der Unabhängigkeit Namibias und kurz vor der deutschen Vereinigung. wurden sie sehr kurzfristig nach Namibia gebracht - in ihre "Heimat", die für sie jedoch ein fremdes, unbekanntes Land war. Entsprechend war der Kulturschock: Für die Schwarzen dort, oft für die eigenen Familien, waren sie Fremde, "Deutsche". Für die Deutschstämmigen in Namibia wiederum, zu denen es sprachlich keine Hürden gab, waren siezwar überraschend "deutsch", aber eben doch noch schwarz. Sie standen zwischen den Kulturen, zwei Welten. Was wurde dort aus ihnen?
Constance Kenna hat ihre Geschichte aufgearbeitet und vor allem eigene Beiträge der jungen Leute gesammelt, in denen sie ihre Erlebnisse und Eindrücke in der DDR, bei der "Heimkehr" nach Namibia und in der folgenden Zeit selber darstellen. Ergänzt werden diese Berichte durch Beiträge von Personen, die sich in der DDR und in Namibia im die "DDR-Kids" gekümmert haben.
Dieses Buch ist ein umfassendes, sachliches wie auch persönliches Zeitzeugnis.

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt oder um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.