Der Bund der Freiheit - Die Ketzer

Der Bund der Freiheit - Die Ketzer

Sie sparen 38%

Verlagspreis:
12,90€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Historischer Roman

Restposten, nur noch 4x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Bastei Lübbe, Bastei Lübbe Taschenbücher Nr.17545, 2017, 528 Seiten, Format: 13,5x21,7x2,9 cm, ISBN-10: 340417545X, ISBN-13: 9783404175451, Bestell-Nr: 40417545M
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Diabolus
19,90€ 8,99€
Kakeibo
12,00€ 5,99€

Produktbeschreibung

Deutschland, am Beginn der Reformation. Mit letzter Kraft haben Kristina und Witter ihre Häscher abgeschüttelt. Zuflucht finden die beiden Täufer in Giebelstadt, dem Heimatdorf von Lud, der ihnen schon einmal das Leben rettete. Auch hier schlägt ihnen, den "Ketzern", Hass entgegen. Gefahr droht jedoch nicht nur von innerhalb des Dorfes: In Würzburg schmiedet Fürst Konrad Pläne, sich Giebelstadt und seine Ländereien unter den Nagel zu reißen, solange es herrenlos ist. Damit das nicht passiert, begeben Lud und Witter sich auf die gefährliche Reise nach England, um den Erben von Giebelstadt nach Hause zu holen: Florian Geyer, den Mann, der Jahre später zum Helden einer ganzen Region werden wird ...

Rezension:

"Packender historischer Roman über das Wunder des Wandels, wenn Menschen lesen lernen." Wellness Magazin Exklusiv, November 2017

Autorenbeschreibung

Jeremiah Pearsons Karriere als Schriftsteller begann als Schüler von Stephen King. Schließlich folgte er dem Ruf Hollywoods und arbeitet seitdem mit großem Erfolg als Drehbuchautor von Kino- und Fernsehproduktionen. Jeremiahs Leidenschaft für europäische Geschichte inspirierte ihn irgendwann zu seiner Freiheitsbund-Saga, deren 1. Teil Die Täuferin es bei Erscheinen sofort auf die SPIEGEL-Bestsellerliste schaffte. Der Autor lebt mit seiner Familie in North Carolina.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb