Das ist der Sommer im Paradies, wie er eben aussieht, wenn man die Sonnenbrille absetzt

Das ist der Sommer im Paradies, wie er eben aussieht, wenn man die Sonnenbrille absetzt

Sie sparen 50%

Verlagspreis:
13,95€
bei uns nur:
6,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Gebunden
ab 13 Jahren
Gerstenberg Verlag, 2015, 160 Seiten, Format: 22 cm, ISBN-10: 3836957124, ISBN-13: 9783836957120, Bestell-Nr: 83695712M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Time Out
12,99€ 6,99€
Lost Boy
12,99€ 4,99€
Feuer
9,99€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Johanne liebt es, die Sommerferien gemeinsam mit ihrer Schwester Katrin bei den Großeltern zu verbringen: Sonne, Schwimmen im Fjord, der Job im Lebensmittelladen, Schaumbananen futtern, Partys, eng anliegende Kleider - das ist der Sommer im Paradies! Und dann ist da noch Are, der ihr den ganzen Winter über nicht aus dem Kopf gegangen ist ... Doch dieses Jahr ist alles anders: Katrin kommt nicht wie versprochen nach und Are scheint sich nicht sonderlich für Johanne zu interessieren. Dann lernt sie Ares jüngeren Bruder Mattias kennen, aber eines Tages ist er spurlos verschwunden. Ein atmosphärisch dichter Roman über die Sehnsucht nach dem Paradies, einen Sommer der Veränderungen und den Abschied von der Kindheit.

Autorenbeschreibung

Hilde K. Kvalvaag, geboren 1968 in Oslo, studierte Sozialanthropologie und arbeitet heute als Redakteurin für ein Forschungsmagazin der Universität Bergen. Sie schreibt Romane für Jugendliche und Erwachsene.