Bruder Norman!

Bruder Norman!

zum Preis von:
22,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

"Mein Vater war ein Naziverbrecher, aber ich liebe ihn."

Kartoniert/Broschiert
Dietz, Bonn, 2014, 316 Seiten, Format: 15,3x20,6x2 cm, ISBN-10: 3801204383, ISBN-13: 9783801204389, Bestell-Nr: 80120438A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Ein mörderischer Dialog unter Brüdern als deutsche Sezierstunde: erschütternd, schonungslos, abgründig. Normans verzweifelte Liebe zum Vater Hans Frank, Hitlers Generalgouverneur in Polen, der in Nürnberg hingerichtet worden ist, lässt seinen Bruder Niklas nicht los. Sie ringen um die Wahrheit von Gefühlen, die Macht der Verdrängung und die Frage: Wie überlebe ich es, das Kind des "Schlächters von Polen" zu sein? Nach Büchern gegen seinen Vater und seine Mutter gelingt Niklas Frank nun ein düsteres dokumentarisches Kammerspiel über seinen alkoholkranken Lieblingsbruder, über sich und über ihr Verhältnis zum Vater. Der eine verteidigt ihn trotz Scham und Schmerz, der andere verachtet und hasst ihn. Tief dringt Niklas in Normans Seelenleben und Erinnerungen ein, martert ihn mit Briefen der Familie und Dokumenten, die er ein Leben lang gesammelt hat. Unnachgiebig zerlegt er Normans widersprüchliche Wahrheiten und verzweifelte Abwehrkämpfe um sein Bild des Vaters. Ein bislang einzigartiger Versuch, den Massenmord an den Juden als familiäres Erbe zu verarbeiten.

Autorenbeschreibung

Niklas Frank, geb. 1939, Journalist und Buchautor, vollendet nach zwei Büchern gegen seine Eltern mit "Bruder Norman!" die entlarvende Trilogie über eine deutsche Familie, die dank Hitler aufstieg und an ihm bis heute zugrunde geht.