Bombenteppich über Deutschland - Ich war ein Kind in der Hölle des Krieges

Bombenteppich über Deutschland - Ich war ein Kind in der Hölle des Krieges

zum Preis von:
11,95€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Erinnerungen

Kartoniert/Broschiert
DeBehr, 2015, 170 Seiten, Format: 12x18,9x0,9 cm, ISBN-10: 3957531918, ISBN-13: 9783957531919, Bestell-Nr: 95753191A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Die Zukunft erklärt sich durch die Vergangenheit. Ein Stück deutscher Geschichte ist auch der Bombenkrieg gegen die Zivilbevölkerung, die Not und das Leid Zigtausender. - BERLIN 1944 - Die Bombenangriffe auf die Hauptstadt haben auch die elterliche Wohnung unbewohnbar gemacht. Der Autor, gerade einmal 8 Jahre alt, flieht mit seiner Familie nach Sachsen. In Dresden, der wunderschönen Stadt an der Elbe, gibt es vermeintlich Schutz. Doch der 13. und 14. Februar 45 lassen die Hölle auf Erden auferstehen. Inmitten des Flammensturmes, inmitten von Tod und Verwüstung, überlebte Hans-Georg Hutchison wie durch ein Wunder den Bombenhagel und die folgenden Angriffe. Seine Erinnerungen an die Schrecken des Krieges, die Besetzung des Städtchens Glashütte im Erzgebirge durch die Rote Armee einen Tag nach der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht, das Elend der Nachkriegszeit, aber auch das Glück des Überlebens sind ein Mahnmal gegen das Vergessen und bewegen zutiefst. Ein historisch detailintensiver autobiografischer Roman, der auch die Diskrepanz zu Wohlstand und Unbeschwertheit von heute aufzeigt.