Bissige Biester

Bissige Biester

Sie sparen 47%

Verlagspreis:
16,90€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 3x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Golkonda Verlag, Hap & Leonard 9, 2018, 296 Seiten, Format: 13,1x20,5x2,2 cm, ISBN-10: 394650339X, ISBN-13: 9783946503392, Bestell-Nr: 94650339M
Verfügbare Zustände:
Neu
16,90€
Sehr gut
8,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Origin
12,00€ 4,99€
Insomnia
10,99€ 5,99€
Havarie
15,00€ 1,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Ein neuer Hap & Leonard-Krimi aus der Erfolgsserie von Joe R. Lansdale

Infotext:

Ein junger schwarzer Mann, von den Cops ermordet. Ein geheimer Zirkel, in dem Nachwuchsboxer - mehr oder weniger freiwillig - ausgebildet werden. Mit einer rostroten Schicht überzogene, in einem verlassenen Brunnen verscharrte Hundekadaver. Und ein verschollener Geheimvorrat von Vanillekeksen. Hap Collins hat nach einer lebensgefährlichen Schussverletzung gerade das Krankenhaus verlassen, als ihn Louise Elton im Büro besucht. Diese will zwar lieber mit Leonard sprechen - schließlich vertraut sie nur ihren Brüdern und Schwestern -, doch Haps Überredungskünste und die Zwangslage - Leonard ist unterwegs - bringen sie dazu, sich dem White-Trash-Rebell anzuvertrauen: Ihr Sohn Jamar sei von den Cops umgebracht worden. Und das ohne Grund. Und nicht nachweisbar. Immerhin war er doch ein fleißiger Schüler, dem alle Türen offenstanden. Doch scheinbar hat er seine Nase in zu viele Angelegenheiten reingesteckt, die ihn nichts angehen, vor allem nachdem er erfuhr, dass die Cops aus dem Nachbarort seine kleine Schwester Charm belästigt haben ...

Rezension:

"... eine irrwitzige Geschichte voller schwarzem Humor, finsteren Gangstern, nicht ganz so ehrenwerten Geschäftsleuten und viel Action." Frankfurter Allgemeine Zeitung "Düster, bewegend ... wie immer spinnt Lansdale ein wildes, überschwängliches Seemannsgarn zusammen, doch hinter dem grausamen Chaos verbirgt sich eine anrührende Geschichte über Freundschaft, Bruderschaft, Familie und Loyalität." Publishers Weekly

Autorenbeschreibung

Krimi, Horror, Science Fiction, historischer Roman - Joe R. Lansdale (Jahrgang 1951) ist als vielfach ausgezeichneter Schriftsteller in zahlreichen Gefilden zu Hause. Der gebürtige Texaner weiß nicht nur durch seine Ideenvielfalt und seinen schwarzen Humor zu überzeugen, es ist in erster Linie seine erzählerische Urwüchsigkeit, die seine Fans begeistert.