Bergparadiese

Bergparadiese

zum Preis von:
19,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Die 13 Nationalparks der Alpen

Gebunden
Bruckmann, 2018, 320 Seiten, Format: 22,9x27,4x2,1 cm, ISBN-10: 373431304X, ISBN-13: 9783734313042, Bestell-Nr: 73431304A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

GrasArt
49,95€ 27,99€
Auszeit
14,99€ 7,99€
Burma
34,95€ 18,99€

Produktbeschreibung

Atemberaubende Naturlandschaften in ihrem Urzustand - Bergidylle zum Auftanken, aber auch gefährdet und besonders schützenswert. Bergfotograf Bernd Ritschel nimmt Sie mit auf eine Reise durch alle Nationalparks der Alpen und lässt Sie mit seinen traumhaften Bildern die ganze Faszination dieser Schutzgebiete spüren. Gebietskenner Eugen E. Hüsler bereichert den Band durch informative Begleittexte über Entwicklung und Biosphäre der einzelnen Parks sowie Tipps und Tourenvorschläge.

Autorenbeschreibung

Hüsler, Eugen E.
Eugen E. Hüsler, geboren 1944 in Zürich, hat bisher über 100 Reiseführer, Wander- und Klettersteigführer sowie Bildbände veröffentlicht, davon über 50 Titel bei Bruckmann. Seit vier Jahrzehnten ist er unterwegs in den Alpen, gerne auch abseits der Renommierziele, und immer mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen des Bergtourismus. Seit 1983 lebt er mit Ehefrau Hildegard in Oberbayern. Eine seiner jüngsten Publikationen: »Alpen - Bedrohtes Paradies« beim Bruckmann Verlag.

Ritschel, Bernd
Bernd Ritschel, 1963 im oberbayerischen Wolfratshausen geboren, bereist seit gut 20 Jahren die Gebirge und Kontinente dieser Erde. Aus dem leidenschaftlichen Extrembergsteiger wurde ein begeisterter und erfolgreicher Profi-Fotograf. Seine Veröffentlichungen in Ausstellungen, Kalendern und namhaften Magazinen wie Geo, GeoSaison, Abenteuer & Reisen und ADAC Spezials, in fast allen europäischen Ski- und Bergmagazinen sowie seine 20 Bildbände machen ihn zu einem der bekanntesten Berg- und Reportagefotografen im deutschen Sprachraum. Bei Bruckmann erschien von ihm unter anderem der Bildband »Die Dolomiten«.