Bebenhausen

Bebenhausen

Sie sparen 45%

Verlagspreis:
19,90€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Kloster und Schloss. Zus.-fass. in engl. u. französ. Sprache

Gebunden
Silberburg-Verlag, 2006, 127 Seiten, Format: 28,5 cm, ISBN-10: 3874077160, ISBN-13: 9783874077163, Bestell-Nr: 87407716M
Verfügbare Zustände:
Neu
19,90€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Kurztext:

Bebenhausen im Naturpark Schönbuch kann auf eine über 800-jährige Geschichte zurückblicken. 1183 gegründet, beherbergte das Kloster zunächst Angehörige des Prämonstratenser-Ordens, später dann Zisterziensermönche. Bebenhausen war schon bald neben Maulbronn und Herrenalb das bedeutendste Kloster Württembergs. Die Reformation beendete diese Tradition, die Anlage wurde evangelische Klosterschule. Anfang des 19. Jahrhunderts musste sich Bebenhausen abermals einer grundlegenden Änderung unterziehen. Es wurde nun zum königlichen Jagdschloss umgebaut. Württembergs König Wilhelm II. verbrachte hier nach dem Thronverzicht 1918 seinen Lebensabend. Von 1947 bis 1952 fungierte die Anlage gar als Sitz des Landtags von Württemberg-Hohenzollern. All dies erzählt das neue Buch von Nikola und Katharina Hild in ausführlicher Weise. Der Band führt zudem durch die prächtigen und prunkvollen Räume und Säle von Kloster und Schloss Bebenhausen. Brillante Farbfotografien und historische Abbildungen ergänzen und veranschaulichen die kenntnisreichen Beschreibungen. Eine Kurzfassung der Texte ist in englischer und französischer Sprache abgedruckt. Alles in allem ein ideales Mitbringsel vom Besuch in Bebenhausen.

Autorenbeschreibung

Nikola Hild, Jahrgang 1958, ist gebürtige Tübingerin. Sie studierte ebendort Empirische Kulturwissenschaft und Germanistik. Seit 1990 arbeitet sie als Führerin auf Burg Hohenzollern, seit 1995 auch auf Schloss Lichtenstein. Zu beiden Sehenswürdigkeiten hat sie zusammen mit ihrer Schwester Katharina bereits Bücher verfasst. Die Fotografin: Katharina Hild, geboren 1962, ebenfalls in Tübingen. Sie absolvierte ein Textildesign-Studium an der Fachhochschule Reutlingen. Nach dem Studium war sie als Designerin tätig. Heute arbeitet sie als Fotodesignerin und leitet die Bildagentur Hild.