Auf der Hummelwiese

Auf der Hummelwiese

Sie sparen 50%

Verlagspreis:
22,00€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Das große Herbarium

Gebunden
Fischer Sauerländer, 2018, 86 Seiten, Format: 26,1x28,7x1,7 cm, ISBN-10: 3737355282, ISBN-13: 9783737355285, Bestell-Nr: 73735528M
Verfügbare Zustände:
Neu
22,00€
Gut
10,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

iSpace
14,99€ 7,99€
Erdöl
9,95€ 5,99€
Wald
14,95€ 7,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Wo Hummeln summen und Glockenblumen leuchten - Blumen und Pflanzen in Wald und Wiese Dieses einzigartige Album fühlt sich wie ein Spaziergang über eine kunterbunte Blumenwiese an. Vorbei an fröhlichen Schneeglöckchen, sonnengelben Himmelschlüsseln, leuchtend blauen Glockenblumen, duftenden Wicken und prächtigen Sonnenröschen, durch Frühling, Sommer und Herbst. Nostalgisch anmutende, so zarte wie naturalistische Aquarellillustrationen und fundierte Texte erlauben es uns, Blumen und Pflanzen zu entdecken, zu erkennen und zu bestimmen. Der hintere Buchdeckel bietet mit einer verstärkten Pappseite Raum zum Trocknen und Pressen der gesammelten Blütenschätze. Spezielle, mit Pergaminpapier bedeckte Seiten bieten Platz zum Einkleben der getrockneten Blumen. Ein wunderbares Geschenk für alle, die unsere heimische Blumenwelt lieben. Und ein Erinnerungsalbum für das ganze Leben.

Rezension:

Casta und Fagerberg erzählen mit Wärme und Witz, wie man Pflanzen erkennt, wo sie vorkommen und wie man sie sammelt. Ruth Rousselange Eselsohr 20180501

Autorenbeschreibung

Casta, Stefan Stefan Castawurde 1949 in Vadstena, Schweden, geboren. Bevor er sich ganz dem Schreiben widmete, arbeitete er zunächst als Reporter und Produzent bei Radio und Fernsehen. 2002 erhielt er für sein bisheriges Gesamtwerk den Astrid-Lindgren-Preis. Fagerberg, Maj Maj Fagerberg, geboren 1947, wuchs in den Wäldern Schwedens auf. Diese waren ihr nicht nur Spielplatz, sondern auch Quelle der Inspiration. Seit frühester Kindheit zeichnet und malt sie daher bevorzugt Flora und Fauna ihrer Heimat. Aus dieser Leidenschaft entstanden so zahlreiche Kinderbücher zu Themen rund um die Natur.