Allgemeinbildung. Vom Kaiserreich zur Teilung der Nation

Allgemeinbildung. Vom Kaiserreich zur Teilung der Nation

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Deutsche Geschichte von 1890 bis 1949

Kartoniert/Broschiert
ab 12 Jahren
Arena, Arena Taschenbücher Bd.50859, 2016, 376 Seiten, Format: 20x14,0 cm, ISBN-10: 3401508598, ISBN-13: 9783401508597, Bestell-Nr: 40150859M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
9,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Aus Wut
12,90€ 5,99€

Produktbeschreibung

Deutschlands Geschichte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts prägte die ganze Welt. Zwei furchtbare Kriege und die Schrecken des nationalsozialistischen Dritten Reiches - wer die historischen Zusammenhänge verstehen will, muss weit zurückgreifen. Anschaulich zeigt dieses Buch die Entwicklung seit dem Kaiserreich 1890 bis hin zu einer Nation in Trümmern - mit nichts als der Hoffnung auf einen Neuanfang.

Autorenbeschreibung

Wolfgang Benz, geboren 1941, ist Mitgründer und Mitherausgeber der Dachauer Hefte und war von 1969 bis 1990 Mitarbeiter des Instituts für Zeitgeschichte in München. Er ist Prof. em. der Technischen Universität Berlin; Wolfgang Benz leitete bis März 2011 das Zentrum für Antisemitismusforschung in Berlin. 1992 erhielt er den Geschwister-Scholl-Preis.Hauke Kock, Jahrgang 1965, studierte Kommunikations-Design. Seit 1991 arbeitet er als freischaffender Illustrator. Er illustriert vor allem Kinder- und Jugendsachbücher. Geschichtliche Themen bilden dabei seinen Schwerpunkt.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb