AWACS

AWACS

Sie sparen 47%

Verlagspreis:
29,90€
bei uns nur:
15,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Boeing E3

Restposten, nur noch 1x vorrätig
Gebunden
Motorbuch Verlag, 2018, 208 Seiten, Format: 23,6x27,3x1,8 cm, ISBN-10: 3613040417, ISBN-13: 9783613040410, Bestell-Nr: 61304041M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
29,90€
Sehr gut
15,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Die Boeing E3-A "Sentry" mit ihrer unverkennbaren Silhouette ist "das" AWACS-Flugzeug schlechthin (AWACS = Airborne Warning And Control System - fliegender Frühwarn- und Kommandoposten). Die Maschine mit dem markanten Radom auf dem Rücken dient seit Ende der 70er in der Rolle als Hochleistungsaufklärer und fliegende Befehlszentrale. Auch Großereignisse, wie Fußballspiele, werden in Zeiten von erhöhter Terrorgefahr aus 12.000 m Höhe überwacht. Bernd und Frank Vetter behandeln alle wichtigen Themen von der Entwicklung bis zum Einsatz und runden es mit technischen Details und einmaligen Fotos ab.

Autorenbeschreibung

Vetter, Bernd Bernd Vetter, Jahrgang 1945, war über 40 Jahre lang bei der Deutschen Lufthansa in Frankfurt für die Instandhaltung verschiedener Flugzeugtypen zuständig. Seit seiner frühesten Kindheit faszinierten ihn Flugzeuge in all ihren Facetten. Er verfasste mehrere Dokumentationen im Bereich Zivil- und Militärluftfahrt. Vetter, Frank Frank Vetter, Jahrgang 1967, ist Diplomingenieur und arbeitete bereits in verschiedenen Positionen bei der Deutschen Lufthansa, unter anderem als System- und Projektingenieur und als Produktmanager für die Kabinenspezifikation und das Providermanagement. Zusammen mit seinem Vater Bernd Vetter hat er schon mehrere Bücher zum Thema Luftwaffe, Marineflieger und Heeresflieger im Motorbuch Verlag veröffentlicht.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb