101 Dinge, die Sie über Leipzig wissen müssen

101 Dinge, die Sie über Leipzig wissen müssen

Sie sparen 47%

Verlagspreis:
15,00€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Kartoniert/Broschiert
Bruckmann, 101 Dinge, die ... wissen muss, 2017, 192 Seiten, Format: 5 cm, ISBN-10: 3734309174, ISBN-13: 9783734309175, Bestell-Nr: 73430917M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Leipzig: 500 000 Menschen, 3000 Straßen, 1000 Jahre alt und mit 95 Stadtteilen etwas verwirrend. Dieser Stadtführer schafft in 101 Stichpunkten seine ganz eigene Ordnung und fällt dabei trotzdem aus dem Rahmen: Vermeintlich sortiert vom A-cappella-Festival über die Lachmesse bis hin zu Zills Tunnel ist er doch ein herrlich-kreatives Durcheinander von spannenden Geschichten und bemerkenswerten Fakten zu scheinbar alltäglichen Orten.

Autorenbeschreibung

Franziska Reif, geboren 1980, hat nach ihrem Studium der Linguistik und Anglistik Erfahrungen mit Hartz IV und dem Jobcenter gemacht, die Fragezeichen hinterließen und Recherchen in Gang setzten. Die freiberufliche Autorin, Lektorin und Übersetzerin befasst sich ansonsten unter anderem mit Entwicklungen und Verfestigungen im Bereich prekärer Beschäftigung und deren Auswirkungen auf andere Lebensbereiche außerhalb von Erwerbsarbeit und außerhalb des Individuums.