Baedeker Reiseführer London (eBook, ePUB)

Baedeker Reiseführer London (eBook, ePUB)

zum Preis von:
19,99€
Preis inkl. Mwst.
sofort per Download lieferbar
eBook bestellen

mit Downloads aller Karten und Grafiken

Format:
Dateigröße:
Schutz:
ePUB
43.1 MB
Nein
MairDuMont, 2018, 392 Seiten, Artikeltyp: eBook, ISBN-10: 3575425299, EAN: 9783575425294, Bestell-Nr: 57542529P

Produktbeschreibung

Mit den Baedeker E-Books Gewicht im Reisegepäck sparen und viele praktische Zusatzfunktionen nutzen!

- Einfaches Navigieren im Text durch Links
- Offline-Karten (ohne Roaming)
- NEU: Karten und Grafiken mit einem Klick downloaden, ausdrucken, mitnehmen oder für später speichern
- Weblinks führen direkt zu den Websites der Tipps

Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch Lesezeichen und Notizen... und durchsuchen Sie das E-Book mit der praktischen Volltextsuche!

E-Book basiert auf: 20. Auflage 2018

Einmal Königin sein oder wenigstens den Royalen etwas näher kommen - Hand aufs Herz: Da steht man als bekennender Demokrat vor Buckingham Palace, schaut gebannt auf Pomp und Circumstance der Wachablösung und hofft insgeheim, dass die Queen aus dem Fenster spickt. Aber was fasziniert uns eigentlich so an den Royals? Das Geheimnisvolle ihrer Existenz, meint der deutsche Journalist Bernhard Heimrich. Er hat es das »Ritual der Entrückung« genannt. Mit dem neuen Baedeker London lässt sich die Distanz dennoch spürbar verringern ...
Keine Lust auf eine klassische Bootstour auf der Themse? Wer das Adrenalin in den Adern pulsieren lassen will, wählt einen Trip auf dem grellorangenen Speedboat von Thames Rockets, das beim London Eye startet. Sobald der Captain unter der Tower Bridge hindurch ist und den Motor auf Touren bringt, heißt es festhalten: Sie düsen vorbei an Canary Wharf, der »Cutty Sark«, dem Greenwich Observatory und der O2 Arena bis zur Thames Barrier - ein Riesenspaß!
Nicht unbedingt augenscheinliche, vielmehr magische Momente stehen beim neuen Baedeker im Fokus. Ein Picknick im Hyde Park könnte ein solcher Moment sein: Spätestens zwischen Dutzenden Sorten italienischer Salami, französischen Käses und englischer Biskuits in Harrods Food Hall wird jeder schwach und greift zum Portemonnaie. Ist es nicht herrlich, mit einer wohlgefüllten Tüte in der Hand zum Picknick in den nahen Hyde Park zu gehen und das Museumsprogramm sausen zu lassen?