Wer war Alice, 1 MP3-CD

Wer war Alice, 1 MP3-CD

Sie sparen 47%

Verlagspreis:
14,99€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Psychologischer Spannungsroman, Lesung. MP3 Format. Gekürzte Ausgabe. 494 Min.

DHV Der HörVerlag, 2016, Format: 13,9x14,4x0,4 cm, Artikeltyp: Hörbuch, ISBN-10: 3844521364, EAN: 9783844521368, Bestell-Nr: 84452136M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Beschädigung bezieht sich nur auf Umverpackung. Diese kann eingedrückt sein oder Kratzer aufweisen. Der Inhalt ist selbstverständlich unbeschädigt.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Nest
14,95€ 7,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Ein herausragendes Thriller-Debut. "Faszinierend, geheimnisvoll, verwoben" DAILY TELEGRAPH Alice Salmon ist erst fünfundzwanzig Jahre alt, als sie eines Morgens leblos in einem Fluss in Southhampton gefunden wird. Eigentlich wollte sie am Abend zuvor nur Freunde treffen - sie ahnte nicht, dass dies die letzten Stunden ihres Lebens sein würden. Aber was ist passiert? Ist sie wirklich ins Wasser gestürzt, weil sie zu viel getrunken hat? War es ein tragischer Unfall? Die Nachricht ihres Todes verbreitet sich wie ein Lauffeuer, auch über Facebook und Twitter. Gleich werden Vermutungen angestellt: über sie, ihr Leben und ihren Tod. Auch ihr ehemaliger Professor Jeremy Cooke ist erschüttert. Wie ein Besessener versucht er herauszufinden, was in jener Nacht tatsächlich geschah. Jeder kleinsten Spur geht er nach und sammelt alles über Alice, was er finden kann. Aber warum ist er so engagiert? (1 mp3-CD, Laufzeit: 8h 15)

Autorenbeschreibung

Jacob Weigert wurde 1981 geboren und absolvierte sein Schauspielstudium von 2002 bis 2005 in Hamburg. Neben zahlreichen Theaterproduktionen, wie zum Beispiel Markus Bothes Inszenierung von "Tintenherz" im Deutschen Schauspielhaus Hamburg oder Phillipp Meyer von Roudens "Die Schatzinsel" im Altonaer Rathaus, Paulina Neukampfs "Geschichten aus dem Wienerwald" auf dem Kampnagel Hamburg oder Nina Pichlers "Terrorprogramm" am Monsuntheater, wirkte er auch in vielen Fernsehproduktionen der letzten Jahre mit. In Lars Montags "Klassenfahrt" war er ebenso zu sehen wie in Raymond Leys Fernsehfilm "Die Nacht der großen Flut". Von 2010 bis 2012 stellte der gebürtige Berliner sein Talent unter anderem in der Telenovela "Anna und die Liebe" unter Beweis, inzwischen arbeitet er wieder als freier Schauspieler. Für den Hörverlag las er u.a. neben Jessica Schwarz und Eva Gosciejewicz "Das Rosenholzzimmer" von Anna Romer.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb