Rough Past meets New Design

Rough Past meets New Design

Sie sparen 56%

Verlagspreis:
49,90€
bei uns nur:
21,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
Gebunden
Braun Publishing, 2017, 304 Seiten, Format: 28 cm, Artikeltyp: Englisches Buch, ISBN-10: 3037682205, EAN: 9783037682203, Bestell-Nr: 03768220M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
49,90€
Sehr gut
21,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

PETCAM
12,95€ 6,99€
Wasser
29,99€ 15,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Gebäude und Räume mit Spuren der Vergangenheit, die Bestandteil von neuen Nutzungs- und Gestaltungsideen sind, begeistern die Architektur- und Designszene. Durch das zunehmende Nachhaltigkeitsbewusstsein und der gestiegenen Wertschätzung bestehender Bausubstanz, wird - auch aus wirtschaftlichen Erwägungen - immer häufiger statt Abriss auf Umnutzung entschieden. Dieser Band geht der Frage nach, welche funktionalen und kreativen Möglichkeiten der den überkommenden Bestand wertschätzenden Revitalisierung es gibt. Die sorgfältig ausgewählten Projekte dieses Bandes überzeugen mit durchdachten Nutzungskonzepten und genialen Designansätzen. Die übernommene Bausubstanz wird nicht saniert oder gar restauriert, sondern wie vorgefunden belassen, Spuren der Vornutzung, oft des Niedergangs, werden konserviert, manchmal behutsam präpariert. Ob durch offensiven Kontrast mit dem Neuen oder den Bestand interpretierend zeigen sich die Eingriffe respektvoll, gleichberechtigt und selbstbewusst.

Infotext:

Gebäude und Räume mit Spuren der Vergangenheit, die Bestandteil von neuen Nutzungs- und Gestaltungsideen sind, begeistern die Architektur- und Designszene. Durch das zunehmende Nachhaltigkeitsbewusstsein und der gestiegenen Wertschätzung bestehender Bausubstanz, wird - auch aus wirtschaftlichen Erwägungen - immer häufiger statt Abriss auf Umnutzung entschieden. Dieser Band geht der Frage nach, welche funktionalen und kreativen Möglichkeiten der den überkommenden Bestand wertschätzenden Revitalisierung es gibt. Die sorgfältig ausgewählten Projekte dieses Bandes überzeugen mit durchdachten Nutzungskonzepten und genialen Designansätzen. Die übernommene Bausubstanz wird nicht saniert oder gar restauriert, sondern wie vorgefunden belassen, Spuren der Vornutzung, oft des Niedergangs, werden konserviert, manchmal behutsam präpariert. Ob durch offensiven Kontrast mit dem Neuen oder den Bestand interpretierend zeigen sich die Eingriffe respektvoll, gleichberechtigt und selbstbewusst. Ausdem Inhalt: Doehler in New York City, NY, USA (Sabo Project) Rough Luxe Hotel in London, Großbritannien (Rabih Hage) Painting Studio in Nagoya, Japan (G Architects Studio) Loft Kreuzberg in Berlin, Deutschland (Meylenstein) Patisserie III in Madrid, Spanien (Ideo Arquitectura)

Autorenbeschreibung

Chris van Uffelen ist Kunsthistoriker und Autor mit den Schwerpunkten Architektur des Mittelalters, modernes und zeitgenössisches Bauen sowie Kunst der frühen Neuzeit und der Gegenwart. Für diverse Publikums- und Fachlexika verfasste er zahlreiche Beiträge zur Kunstgeschichte.