Of All That Ends

Of All That Ends

Sie sparen 54%

Verlagspreis:
10,95€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Random House UK, 2017, 176 Seiten, Format: 13x19,8x1,3 cm, Artikeltyp: Englisches Buch, ISBN-10: 1784703680, EAN: 9781784703684, Bestell-Nr: 78470368UM
Verfügbare Zustände:
Neu
10,95€
Sehr gut
4,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

The final work of Nobel Prize-winning writer Günter Grass - a witty and elegiac series of meditations on writing, growing old, and the world.

Klappentext:

The final work of Nobel Prize-winning writer Günter Grass - a witty and elegiac series of meditations on writing, growing old, and the world.

Suddenly, in spite of the trials of old age, and with the end in sight, everything seems possible again: love letters, soliloquies, scenes of jealousy, swan songs, social satire, and moments of happiness.

Only an ageing artist who had once more cheated death could get to work with such wisdom, defiance and wit. A wealth of touching stories is condensed into artful miniatures. In a striking interplay of poetry, lyric prose and drawings, Grass creates his final, major work of art.

A moving farewell gift, a sensual, melancholy summation of a life fully lived.

Rezension:

"As subtle and as delicate as the many feathers depicted through its pages, Of All That Ends is a glorious gift, a final salute true to the singular creativity of the most human, and humane, of artists." Irish Times

Autorenbeschreibung

Günter Grass (1927-2015) was Germany's most celebrated post-war writer. He was a creative artist of remarkable versatility: novelist, poet, playwright, essayist, graphic artist. Grass's first novel, The Tin Drum , is widely regarded as one of the finest novels of the twentieth century, and he was awarded the Nobel Prize for Literature in 1999.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb