Level -1

Level -1

Sie sparen 78%

Verlagspreis:
49,90€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Contemporary Underground Stations of the World

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Gebunden
Braun Publishing, Architecture & Technology, 2015, 192 Seiten, Format: 28 cm, Artikeltyp: Englisches Buch, ISBN-10: 3037681918, EAN: 9783037681916, Bestell-Nr: 03768191M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Seit der Eröffnung der Metropolitan Railway 1863 in London ist die Untergrundbahn zu einem Symbol der urbanen Moderne geworden. Die Tunnelsysteme sind die Lebensadern der Großstädte, durch die täglich viele Milllionen Fahrgäste transportiert werden. Ihr Siegeszug ist bis heute ungebrochen, immer noch werden bestehende Netze erweitert sowie, insbesondere im asiatischen und arabischen Raum, komplett neue Systeme geplant und realisiert. Spätestens seit Hector Guimards Jugendstileingängen für die Métro in Paris ist auch die gestalterische Qualität der Stationen in den Fokus gerückt. Durch Design, Lichtführung, Ausstattung und häufig auch durch künstlerische Interventionen werden aus funktionalen unterirdischen Komplexen bestehend aus Gleisbett, Bahnsteig und Zugang ästhetisch überzeugende Raumschöpfungen. Dieser Band gibt einen Überblick über die spannenden und vielfältigen aktuellen Tendenzen im U-Bahn-Bau weltweit.

Infotext:

Verkehrswege sind die Arterien einer jeden Stadt. Insbesondere der Metro kommt vor dem Hintergrund immer dichter werdender Innenstädte und wachsender Metropolen als Alternative zum motorisierten Verkehr eine zunehmende Bedeutung zu. So werden bestehende Netze kontinuierlich erweitert und verbessert, aber auch komplett neue Systeme entworfen, vor allem in Asien und der arabischen Welt. Level -1 zeigt zeitgenössische Bahnhöfe, die dem Anspruch eines zukunftsorientierten Nahverkehrs gerecht werden und dabei vielfältige ästhetische Konzepte verfolgen - die Bandbreite reicht von ausgeklügelten unterirdischen Komplexen bis hin zu Bauten, welche die Oberfläche durchbrechen, um eine Zwischenwelt aus Licht und Schatten zu kreieren. Es ist die besondere Verbindung zwischen Architektur und Ingenieurbaukunst, die dieses Feld des Bauens so spannend macht und dazu beiträgt, dass sich die in diesem Band präsentierten Projekte zurecht als Kathedralen des Verkehrs bezeichnen können. Aus dem Inhalt: - Haram Intermodal Station in Mekka, Saudi-Arabien (Gerber Architekten) - Szent Gellért Tér Station in Budapest, Ungarn (sporaarchitects) - Whitechapel Station in London, England (BDP) - Wilhelm-Leuschner-Platz Subyway Station in Leipzig, Deutschland (Max Dudler) - Uruguai Station in Rio de Janeiro, Brasilien (JBMC Arquitetura & Urbanismo)