Histories in Conflict

Histories in Conflict

Sie sparen 46%1
Mängelexemplar (Zustand: Gut)
18,99€ inkl. MwSt.
Statt: 34,90€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
Nur noch 2x vorrätig
In den Warenkorb

The Haus der Kunst and the Ideological Uses of Art, 1937-1955

Kartoniert/Broschiert
Sieveking Verlag, 2017, 320 Seiten, Format: 24 cm, Artikeltyp: Englisches Buch, ISBN-10: 394487465X, EAN: 9783944874654, Bestell-Nr: 94487465M


Produktbeschreibung

For the Haus der Kunst in Munich, the question of how to deal with its own past already arose directly after the end of the Second World War, when the building once again served as an exhibition space, starting in 1946. The institution has been actively exploring this past since 1995 and making the results available to visitors in various forms. In 2012, the Haus der Kunst commemorated the seventy-fifth anniversary of its opening, in the summer of 1937-a date that necessitated renewed consideration of the complex historical process that yielded the Haus der Kunst in its current form-with an extensive exhibition, under the title Histories in Conflict: The Haus der Kunst and the Ideological Uses of Art, 1937-1955. The richly illustrated volume spans the key historical dates during which a social and political development took place, at whose beginning stood the ideology of the National Socialists and at whose end began the transformation into a democratic state. In this time period, it was not only the orientation of the Haus der Kunst in terms of content that changed in a decisive way; as a result of the cultural-historical upheavals of this time, the basis for its further development as an international exhibition venue was also laid. Today the Haus der Kunst plays a formative role in the discussion of relevant positions in contemporary art. Histories in Conflict documents the historical developments within the context of political and cultural transformations, as well as their international parallels and references. Large exhibitions that were influential for the topography of the art of the twentieth century such as the World Exposition in Paris in 1937, the biennials in Venice, and the first documenta in 1955 provide the coordinates for the international dimension of the story.

Autorenporträt anzeigen

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.