Die Deutsche Frage II - Deutschland und der Ost-West-Konflikt 1949-1969, 1 DVD (Bilingual)

Die Deutsche Frage II - Deutschland und der Ost-West-Konflikt 1949-1969, 1 DVD (Bilingual)

zum Preis von:
49,90€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Mit DVD-ROM-Teil. Für Sek.I+II. Deutsch/Englisch. 110 Min.

dokumentARfilm, Geschichte interaktiv Folge.8, 2012, Laufzeit: 19 min, ISBN-10: 3942618052, EAN: 9783942618052, Bestell-Nr: 94261805A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Diese DVD ist der zweite Teil der vierteiligen Dokumentation zur deutschen Geschichte vom Kriegsende bis zur Wiedervereinigung. Der Hauptfilm (27 Min.) zeigt, wie sich die Welt in zwei Machtblöcke spaltet. Die Nahtstelle des Kalten Krieges liegt mitten in Deutschland. Zwei gegensätzliche Ideologien bestimmen jetzt das Leben der Deutschen in Ost und West. Die Module (max. 15. Min.) zeigen die unterschiedliche politische und wirtschaftliche Entwicklung in beiden deutschen Staaten. Wie wird mit dem Erbe der NS-Vergangenheit umgegangen? Welche gesellschaftlichen Umbrüche vollziehen sich und kündigen sich an? Ein Schwerpunkt ist die Opposition in der DDR.

Hauptfilm: Deutschland und der Kalte Krieg Module: 1. DDR - Politik und Wirtschaft 2. BRD - Politik und Wirtschaft 3. Opposition und Repression in der DDR 4. Das Erbe der NS-Zeit 5. Gesellschaft im Umbruch 6. Medienanalyse (Wahlwerbefilme BRD, Kameraperspektiven zum 1. Mai 1951/61 in der DDR)

Die DVD "Deutsche Frage II - Deutschland und der Ost-West-Konflikt 1949-1969" ist der zweite Teil einer dreiteiligen Dokumentation zur deutschen Geschichte vom Kriegende bis zur Wiedervereinigung.
Die DVD gliedert sich in einen übergreifenden Hauptfilm und sechs Filmmodule, die unterrichtsrelevante Aspekte vertiefen. Der Hauptfilm (27 Min.) zeigt, wie sich die Welt in zwei Machtblöcke spaltet. Die Nahtstelle des Kalten Krieges liegt mitten in Deutschland. Zwei gegensätzliche Ideologien bestimmen jetzt das Leben der Deutschen in Ost und West. Die Module (max. 15 Min.) zeigen die unterschiedliche politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung in beiden deutschen Staaten. Hauptfilm und Module sind in sich abgeschlossen und einzeln einsetzbar.
Zeitgenössische Filmmaterial, Plakate und Fotos dokumentieren die zwei Wege in Ost und West. Zeitzeugen erzählen von Wirtschaftwunder, sozialistischen Staatsfeiern und ihrem Streiten für demokratische Grundrechte. Egon Bahr und Günther Schabowski berichten, wie sie die gegensätzliche Politik im Kalten Krieg erlebt haben. Ralph Giordano und Annette Schücking-Homeyer beschreiben den schwierigen Umgang mit der NS-Vergangenheit. Prof. Dr. Hans-Ulrich Thamer und Dr. Ilko-Sascha Kowalczuk bewerten die historischen Zusammenhänge aus wissenschaftlicher Perspektive. Animierte Karten und Diagramme machen komplizierte Sachverhalte nachvollziehbar.