turi2 edition - Print

turi2 edition - Print

Sie sparen 90%

Verlagspreis:
20,00€
bei uns nur:
1,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar
Kartoniert/Broschiert
Christophorus-Verlag, turi2 edition Nr.1, 2015, 208 Seiten, Format: 29,5 cm, ISBN-10: 3838880366, ISBN-13: 9783838880365, Bestell-Nr: 83888036M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Deadline
24,90€ 8,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Auf 208 Seiten entführt Herausgeber, Chefredakteur und Medienexperte Peter Turi die Leser in die wunderbare Welt der zurückgelehnten, nachhaltigen Wissensvermittlung. Er stellt bemerkenswerte Journalistinnen sowie kluge Verlagsleiter vor und lässt sowohl Denker als auch Praktiker zur Zukunft der Medien zu Wort kommen. Highlight und Titelthema ist eine Reise zum Point of Sale des Pressevertriebs: Zwei Wochen lang hat der Wiener Fotograf Ian Ehm Deutschland von Miesbach im Süden bis Sylt im Norden, von Aachen im Westen bis Berlin im Osten bereist - auf der Suche nach den schönsten und schrägsten Kiosken des Landes. Die 38-Seiten-Geschichte ist eine Verbeugung vor der deutschen Kiosk-Kultur und eine Hommage an die Helden des Pressevertriebs. Dass ausgerechnet Digitalverleger Turi jetzt eine ehrgeizige Print-Reihe startet, ist ein Signal für das Comeback von Print: Nach Jahren der Internet-Euphorie gewinnt bedrucktes Papier und entschleunigtes Lesen wieder an Boden - vor allem im gehobenen Segment. Denn wo der Alltag digital wird, wächst die Sehnsucht nach gedruckter Qualität, wie Peter Turi in seinem Editorial schreibt.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb