crystal.klar

crystal.klar

zum Preis von:
19,95€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Roman. Originalausgabe

Kartoniert/Broschiert
Duotincta, klar .1, 2017, 280 Seiten, Format: 13,6x21,7x1,2 cm, ISBN-10: 3946086365, ISBN-13: 9783946086369, Bestell-Nr: 94608636A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Als Dominik Forster zum ersten Mal durch die Tore der Nürnberger Hauptschule tritt, beginnt sein Leben als Underdog. Erst Crystal Meth macht den ängstlichen Jungen zu dem Menschen, der er immer sein möchte, und mit dem Einstieg ins Drogengeschäft beginnt der vermeintliche Aufstieg, umgeben von vermeintlichen Freunden: er wird zum Topdog. Dieser Weg führt ihn ins Gefängnis, in eine Welt aus Brutalität, die einzig zwischen "Mann" und "Opfer" unterscheidet und in der die Zeit nur genutzt wird, um den nächsten Coup zu planen... Entzug und Therapie helfen Dominik Forster aus diesem Teufelskreis auszubrechen und das selbstbestimmte Leben zurückzugewinnen, das er heute führt. Dieses Buch markiert einen Teil seines Weges. Ein Roman, ein Bekenntnis, eine Bewältigung der Vergangenheit, die dem Leser rückhaltlos die zerstörte Welt einer Jugend vorführt, die im Bann von Crystal Meth steht, der Droge Nummer 1 einer egomanischen Leistungsgesellschaft. Ein Vorstoß, wie es ihn seit Christiane F.- Wir Kinder vom Bahnhof Zoo nicht mehr gegeben hat. Dominik Forster engagiert sich heute gegen Drogen, vor allem Crystal Meth, im Bereich Prävention und Suchtbekämpfung.

Autorenbeschreibung

Forster, Dominik
Dominik Forster begann auf der Hauptschule Drogen zu konsumieren, später auch sie zu verkaufen. Er wurde Junkie, Dealer, Häftling. Haftstrafe, Entzug und Therapie führten dazu, dass er wieder Fuß fassen konnte und eine Stelle im Möbelhandel fand. Dominik Forster blieb clean, schrieb seinen Roman und wurde 2013 ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Suchtprävention für die mudra in Nürnberg. Er ist Mitbegründer des Mountain Activity Clubs, einem gemeinnützigen Verein für Prävention und Peerarbeit. Des Weiteren beteiligt er sich am Projekt Spotting - selektive Prävention für junge Risikokonsumenten/innen, das vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert wird. Seit Erscheinen seines Romans crystal.klar betreibt Dominik Forster an Schulen Aufklärung über Drogen


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb