Zürcher Sumpf

Zürcher Sumpf

Sie sparen 45%

Verlagspreis:
10,90€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kriminalroman

Restposten, nur noch 3x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Emons, Roger Stahl .3, 2015, 272 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3954515563, ISBN-13: 9783954515561, Bestell-Nr: 95451556M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
10,90€
Sehr gut
5,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Kehrsatz
11,90€ 6,99€
Kopfjagd
14,95€ 6,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Gardist Giorgio Rossi ist tot: Ihm wurde die Ledermaske des Pantalone aufgesetzt und das Herz herausgeschnitten. Seine Tochter Franca bittet den Ex-Gardisten Roger Stahl um Hilfe, der ihrem Vater noch einen Gefallen schuldet. Schon nach wenigen Erkundigungen muss Stahl erkennen, dass er tief hinab in einen tödlichen Sumpf steigen muss, wenn er die Hintergründe von Giorgios Tod aufdecken will. Die düsteren Geschäfte des Vatikans: ein neuer Fall für Roger Stahl, bissig, humorvoll, rasant.

Autorenporträt:

Michael Moritz, 1968 in Freiburg geboren und am Kaiserstuhl aufgewachsen, schreibt und produziert seit zwanzig Jahren Theaterstücke und Kurzfilme. Als Schauspieler war er an den großen deutschsprachigen Bühnen engagiert; im Fernsehen spielt er meist den Bösewicht ('Tatort', 'Soko Köln', 'Die Sitte', 'Post Mortem'). Er lebt in Wien. www.michaelmoritz.net

Leseprobe:

"Holzer würde ihm einen Job und Geld anbieten. Viel Geld. Stahl musste dafür nur seine Seele verkaufen ...."

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb