Zeiten der Liebe

Zeiten der Liebe

zum Preis von:
9,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Grenzen überwinden, Verbundenheit leben

Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Herder Spektrum Bd.6902, 2017, 192 Seiten, Format: 12x19x1,2 cm, ISBN-10: 3451069024, ISBN-13: 9783451069024, Bestell-Nr: 45106902A
Verfügbare Zustände:
Neu
9,99€
Sehr gut
3,99€

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Warum ist Liebe so schwierig und so oft vom Scheitern bedroht? Eugen Drewermann benennt die Kräfte, die die Fähigkeit zu lieben ersticken: seelische Verletzungen, Angst vor der eigenen Verletzlichkeit und vor anderen, Machtansprüche von Institutionen, hinderliche Strukturen. Und er zeigt neue Wege auf, die Sprache der Liebe wieder zu lernen: sensibel werden für das Geheimnis des anderen und für die eigenen Sehnsüchte, offen werden für den Reichtum des Lebens, die Verbindung zum tragenden Grund der Wirklichkeit suchen.
Eugen Drewermann setzt auf die positive Kraft der Veränderung, die in der Liebe für alle Bereiche unseres Lebens produktiv werden kann. Es ist Zeit für die Liebe!

Autorenbeschreibung

Drewermann, Eugen
Eugen Drewermann, geb.1940, studierte Philosophie in Münster, Theologie in Paderborn und Psychoanalyse in Göttingen, 1966 wurde er zum Priester geweiht und arbeitete danach im Gemeindedienst und in der Studentenseelsorge. Aufgrund seiner zunehmend kritischen Haltung gegen über der Amtskirche und weil er seine in vielen Belangen von der Kirchenführung abweichenden Meinungen nicht korrigieren wollte, entzog ihm Erzbischof Johannes Joachim Degenhardt im Oktober 1991 die kirchliche Lehrerlaubnis, dem folgte das Predigtverbot und im März 1992 die Suspension vom Priesteramt. Eugen Drewermann ist heute als freier Schriftsteller und Vortragsreisender tätig. Seit Jahren gehört er zu den gefragtesten Rednern in Europa, wenn es um Fragen zu Religion, Bibelauslegung, Märchenanalyse oder um das Verhältnis zwischen Tier und Mensch geht.