Wir verstehen uns gut

Wir verstehen uns gut

zum Preis von:
38,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Spielerisch deutsch lernen. Alltagsintergrierte Methoden zur Sprachförderung bei Kindern mit und ohne Migrationshintergrund

Ökotopia, 2016, 282 Seiten, Format: 25,7x31,7x4,7 cm, ISBN-10: 3931902765, ISBN-13: 9783931902766, Bestell-Nr: 93190276A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Muße
19,95€ 8,99€

Produktbeschreibung

Frühe Sprachunterstützung ist nach wie vor von hoher Aktualität und auch angesichts der aktuellen Flüchtlingssituation ein Thema mit großer Nachfrage. Da kommt die Neuauflage dieses seit vielen Jahren bewährten Sprachförderungskonzepts genau richtig, denn Sie können es sowohl für deutschsprachige Kinder als auch für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache anwenden. Didaktische Informationen sowie Aufnahme- und Sprachstandsbögen als Kopiervorlagen runden das Konzept gewinnbringend ab.

Klappentext:

Frühe Sprachunterstützung ist nach wie vor von hoher Aktualität und auch angesichts der aktuellen Flüchtlingssituation ein Thema mit großer Nachfrage. Da kommt die Neuauflage dieses seit vielen Jahren bewährten Sprachförderungskonzepts genau richtig, denn Sie können es sowohl für deutschsprachige Kinder als auch für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache anwenden. Ob für Gruppen oder das einzelne Kind, ob zur alltagsintegrierten Sprachbildung oder zur gezielten Sprachförderung: Nutzen Sie diese spielerischen Ansätze, um Grundwortschatz und sprachliche Ausdruckskraft auszubauen sowie Artikulation und grammatikalische Kenntnisse zu festigen. Theoretische und praktische Bausteine bieten Ihnen dabei vielseitige Methoden - kindgerecht aufbereitet und leicht in den Kita- oder Schulalltag zu integrieren. Didaktische Informationen sowie Aufnahme- und Sprachstandsbögen als Kopiervorlagen runden das Konzept gewinnbringend ab.

Rezension:

Ihre Bausteine zur Sprachförderung in Kindergärten und Schulen kommen zur richtigen Zeit. Bekanntlich hat die PISA-Studie bestätigt, dass es erforderlich ist, Kinder ohne hinreichende Deutschkenntnisse so früh wie möglich zu fördern, damit sie in Schule und Beruf erfolgreich sind. Dazu sind Ihre Bausteine ein ausgezeichneter Beitrag, für den ich Ihnen auch im Namen von Frau Ministerin Gabriele Behler herzlich danke. Ich hoffe sehr, dass viele Kindergärten und Schulen damit arbeiten werden. (Dr. Meyer-Hesemann, Minist. für. Schule, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW)