Wir verschwinden

Wir verschwinden

Sie sparen 49%

Verlagspreis:
7,90€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar

Der Mensch im digitalen Zeitalter

Kartoniert/Broschiert
Kein & Aber, Intelligent leben Bd.3, 2013, 72 Seiten, Format: 10,6x17x0,5 cm, ISBN-10: 3036956522, ISBN-13: 9783036956527, Bestell-Nr: 03695652M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Big Data
15,00€ 7,99€
Emo
14,90€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Im Internet ist alles transparent, so glauben wir, und begreifen diese Transparenz als Fortschritt. Die neue Offenheit ist aber oft nur oberflächliche Inszenierung, während wir die Mechanismen dahinter und die Fundamente unseres Lebens immer weniger zu erkennen vermögen. Um unsere Individualität und die Freiheit der eigenen Entscheidungen zu erhalten, müssen die unsichtbaren Veränderungen wieder sichtbar gemacht werden.

Autorenporträt:

Meckel, Miriam Miriam Meckel, geboren 1967, ist Herausgeberin der WirtschaftsWoche und Professorin für Kommunikationsmanagement an der Universität St. Gallen. Ihre Bücher "Das Glück der Unerreichbarkeit" (2007) und "Brief an mein Leben" (2010) waren Bestseller. Zuletzt erschien "Mein Kopf gehört mir. Eine Reise durch die schöne neue Welt des Brainhacking" (2018).

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb