Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

zum Preis von:
10,00€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Kurzfassung in einfacher Sprache

Kartoniert/Broschiert
Spaß am Lesen Verlag GmbH, 2012, 128 Seiten, Format: 14,1x21x1 cm, ISBN-10: 3981327055, ISBN-13: 9783981327052, Bestell-Nr: 98132705A

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo - Moderner Klassiker in einfacher Sprache
Der Spaß am Lesen Verlag gibt eine vereinfachte Kurzfassung des bekannten Klassikers Wir Kinder vom Bahnhof Zoo heraus. Sie ist ab sofort über die Verlags-Website www.spassamlesenverlag.de erhältlich. Das Besondere an dieser Ausgabe: Sie konsequent in einfacher Sprache geschrieben. So ist die Geschichte von Christiane F. zum ersten Mal auch in Buchform für Menschen mit Leseschwierigkeiten zugänglich.

Christiane F. hat schon mit 13 Jahren schreckliche Dinge erlebt: Schläge vom Vater, Abhängigkeit von Heroin, Sex für Geld, Freunde, die durch Drogen jung starben. Das Buch Wir Kinder vom Bahnhof Zoo erzählt davon. Schonungslos und offen, aber immer auch sensibel. Obwohl Christiane F. ihre Geschichte schon 1978 erzählte, sind die Probleme, die sie schildert, immer noch aktuell.

Ein Auszug aus der neuen Fassung in einfacher Sprache
"Die Bahnhofshalle war dreckig. Aber der Gestank störte mich schon bald nicht mehr. Dort waren zwar Bullen, Besoffene und Stricher. Aber ich gehörte dahin, weil Detlef dort war. Oft wurde ich angestarrt. Die Freier wimmelte ich ab, wenn sie mir Geld boten: 'Bei mir läuft gar nichts, Alter. Hau ab!' Ich war ihnen überlegen. Das fand ich cool."

Dieses Buch in einfacher Sprache richtet sich an die 7,5 Millionen funktionalen Analphabeten in Deutschland, Menschen, die Deutsch als Fremdsprache lernen und alle, denen ein "normales" Buch zu kompliziert und zu lang ist. Besonders geeignet ist das Buch für Jugendliche mit Leseschwierigkeiten und den Einsatz im Unterricht an Haupt- und Förderschulen. Kurze Sätze, einfache Wörter, große Schrift - und gleichzeitig ein flüssig lesbarer Stil: So können wirklich alle die Geschichte von Christiane F. eigenständig lesen!

Autorenbeschreibung

Kai Hermann, 1938 in Hamburg geboren, war Redakteur und Korrespondent der Zeit sowie Chefredakteur von Twen. Er schreibt unter anderem für "Spiegel" und "Stern". Er ist Autor zahlreicher Bücher und Drehbücher, darunter "Christiane F.: Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" (gemeinsam mit Horst Rieck) und "Andi". Der beinahe zufällige Tod des Andreas Z., 16". Hermann erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Egon-Erwin-Kisch-Preis.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb