Windows Store Apps entwickeln mit C# und XAML - Crashkurs

Windows Store Apps entwickeln mit C# und XAML - Crashkurs

zum Preis von:
29,90€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei

Schnelleinsteig in neue Technologien und Tools

Kartoniert/Broschiert
Microsoft Press Deutschland, Crashkurs, 2013, 397 Seiten, Format: 18,4x23,7x2 cm, ISBN-10: 3866455631, ISBN-13: 9783866455634, Bestell-Nr: 86645563A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Das Buch erläutert die Entwicklung von Windows 8-Apps mit C# und Visual Basic - vom Developer Account über die Erstellung bis zur Veröffentlichung im Windows Store. Sie lernen dabei Neuheiten wie die besondere Konzeption der Windows Runtime kennen und erfahren, wie Sie neue Herausforderungen wie das Entwickeln asynchroner Programme meistern.

Klappentext:

Windows Store-Apps definieren eine neue Gattung von Anwendungen für moderne Endgeräte wie Tablets, Smartphones und Ultra Books. Als .NET-Entwickler bringen Sie bereits das erforderliche Grundwissen mit, um in kürzester Zeit eigene Apps für Windows 8 zu entwickeln, die sie im Windows Store vermarkten oder als Business Apps in ihrem Unternehmen verteilen können.
Das Buch stellt ausführlich die neuen Konzepte vor und führt Sie Schritt für Schritt in die Entwicklung ein. Hierbei lernen Sie nicht nur die wichtigsten APIs der neuen Windows Runtime kennen, sondern erfahren auch, was beim App-Design zu beachten ist. Zudem werden wertvolle Tipps für den Zertifizierungsprozess vermittelt, die Ihnen helfen, schnell Erfolge zu erzielen.

Inhaltsverzeichnis:

- Architektur der Windows Runtime
- Anatomie einer Windows Store App
- Contracts und Capabilities
- Navigation, App Bars und App State
- XAML: Die Extensible Markup Language
- Ressourcen, Styles und Templates
- Oberflächen entwerfen mit Layout und Controls
- Elemente animieren und transformieren
- Datenbindungstechniken und Semantic Zoom
- Oberflächen für verschiedenen Darstellungsformen realisieren
- Lokalisierung: Apps für unterschiedliche Sprachen bereitstellen
- Apps nach dem MVVM-Pattern entwickeln
- Interaktivität mit Tiles & Notifications
- Kommunikation mit Dateisystem und externen Services
- Apps zertifizieren und im Windows Store veröffentlichen
- In-App-Verkäufe und Trial-Versionen bereitstellen

Autorenbeschreibung

Jörg Neumann ist Principal Consultant bei der Acando GmbH in Hamburg, Associate bei thinktecture und Microsoft MVP im Bereich Client App Dev. Er berät seit vielen Jahren Unternehmen bei der Technologieauswahl und der Architektur komplexer Anwendungen. Sein Fokus liegt hierbei auf Client-Technologien wie WPF, Silverlight und Windows 8. Darüber hinaus vermittelt er sein Wissen regelmäßig in Form von Büchern, Artikeln sowie als Referent auf Entwicklerkonferenzen. Sie erreichen ihn über www.thinktecture.com oder seinen Blog headwriteline.blogspot.com.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb