ALLES PORTOFREI: Lagerräumung wegen Inventur bis zum 27.01.2020. Alle Infos hier.

Wie der Tod das Lieben lernte

Wie der Tod das Lieben lernte

Sie sparen 41%

Verlagspreis:
11,90€
bei uns nur:
6,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Historischer Kriminalroman

Kartoniert/Broschiert
Emons, 2012, 220 Seiten, Format: 20,5x13,5 cm, ISBN-10: 3897059681, ISBN-13: 9783897059689, Bestell-Nr: 89705968M
Verfügbare Zustände:
Sehr gut
6,99€
eBook
9,49€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Cholera
9,99€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Tirol im Jahr 1690: Auf dem Innsbrucker Köpfplatzl richtet der Henker von Hall den betrügerischen Münzwardein mit dem Schwert hin. Der Statthalter von Tirol genehmigt die Sektion der Leiche durch den fortschrittlichen Stadtphysikus Bacchettoni. Das Volk, die Medici und vor allem der Bischof sind entsetzt die gesellschaftliche Ordnung droht aus den Fugen zu geraten. Als der Henker dem Stadtphysikus für eine weitere Sektion die Leiche eines jungen Mädchens bringt, an dessen Tod der Bischof erhebliche Schuld trägt, überschlagen sich die Ereignisse. Muss der Doctor wegen dieses Frevels nun auch sein Leben lassen? Wird der Bischof zur Rechenschaft gezogen? Und kann der Henker von Hall seinen eigenen Kopf aus der Schlinge ziehen?

Autorenbeschreibung

Bettina Gartner lebt und arbeitet in ihrer Südtiroler Heimat. Sie hat Geschichte und Kommunikationswissenschaft studiert und im Wissenschaftsjournalismus Fuß gefasst. Was ihr gefällt, ist, den Menschen zu begreifen. 'Wie der Tod das Lieben lernte' ist ihr erster Roman.