Wertschätzend selbst organisieren

Wertschätzend selbst organisieren

zum Preis von:
44,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Arbeitsvermögens- und anerkennungsbasierte Selbstorganisation bei Projektarbeit

Kartoniert/Broschiert
Springer, Berlin, 2016, 272 Seiten, Format: 14,8x21x1,5 cm, ISBN-10: 3658155086, ISBN-13: 9783658155087, Bestell-Nr: 65815508A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Stefan Sauer entwickelt ein allgemeines arbeitssoziologisches Analysekonzept für selbst organisierte Arbeit und wendet es exemplarisch in zwei empirischen Fällen an, die aus der Automobilindustrie und dem IT-Sektor stammen. Das Analysekonzept zeigt Möglichkeiten, Voraussetzungen und Grenzen einer Selbstorganisation, die auf Arbeitsvermögen und Anerkennung basiert, im Zusammenspiel von struktureller, interaktionistischer und subjektivierender Ebene auf. Entscheidende Größen sind dabei das individuelle Arbeitsvermögen von Beschäftigten und dessen strukturelle wie interaktive Anerkennung als Voraussetzungen gelungener Selbstorganisation.

Inhaltsverzeichnis:

Organisationale und individuelle Anforderungen von Selbstorganisation.- Formale und informelle Anerkennung in Organisationen.- Wechselwirkungen der Analysedimensionen Anerkennung und Arbeitsvermögen.- Chancen und Herausforderungen agiler und transnationaler Projektarbeit.- Fallstudien aus der IT und der Automobilindustrie.

Autorenbeschreibung

Dr. Stefan Sauer ist Soziologe am Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. - ISF München. Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte sind Selbstorganisation, Agilität, Anerkennung, Lernen im Arbeitsprozess, Nachhaltigkeitshandeln und qualitative Methodologie.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb