Wer bin ich ohne dich?

Wer bin ich ohne dich?

zum Preis von:
19,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
innerhalb von 24 Stunden vorrätig
In den Warenkorb

Warum Frauen depressiv werden - und wie sie zu sich selbst finden

Neu: 18.2.
Gebunden
Campus Verlag, 2012, 253 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 359339555X, ISBN-13: 9783593395555, Bestell-Nr: 59339555A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Wenn Beziehungen krank machen

Klappentext:

Frauen erkranken doppelt so häufig an Depressionen wie Männer. Aktuell sind es etwa fünf Millionen Frauen in Deutschland. Die Ursache: Frauen haben eine viel höhere Beziehungsbedürftigkeit als Männer. Sie definieren sich und ihr Wohlbefinden über ihre Beziehungen zu anderen. Und genau dieses Gefühl der Abhängigkeit kann zur Depression führen. Die Psychologin und Bestsellerautorin Ursula Nuber zeigt in ihrem neuen Buch, warum auch starke und erfolgreiche Frauen depressiv werden. Und vor allem: Wie sie wieder zu sich selbst finden oder es gar nicht so weit kommen lassen. Wir empfehlen dieses Buch allen Frauen, die sich schon mal gefragt haben: "Bin ich krank oder ist das noch normal?" Und natürlich allen Männern, die ihre Frau besser verstehen wollen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhalt

Vorwort 7

Wie gut, dass niemand weiß?...
Warum Frauen depressiv werden 17

Wege in die Depression
Die üblichen Verdächtigen 36

"Ich bin doch nicht depressiv!"
Wie Frauen sich ihre Krankheit erklären 71

Stroh zu Gold spinnen
Der Stress der Frauen 85

Hauptsache in Kontakt bleiben
Leiden in und an Beziehungen 111

"Wenn du nur anders wärst!"
Wie Mädchen abhängig und Jungen autonom werden 138

Lesbische Liebe
Mehr Verständnis, weniger Stress 167

Die Weisheit der Königin
Fünf Wege aus der Depression 174

Wer bin ich ohne dich? Ich! 213

Anhang 223
Literatur 243
Register 248

Rezension:

"Nuber zeigt Frauen Wege aus der Depression auf: sich die eigene Stärke und Unabhängigkeit bewusst machen, sich wehren, egoistischer werden, nicht mehr immer nett sein wollen.", Stern Gesund Leben, 01.05.2013

Kurzbeschreibung:

Women succumb to depression at twice the rate of men. The reason is that they define themselves and their well-being in terms of their relationships with others. Psychologist and best-selling author Ursula Nuber shows why even strong and successful women become depressed. And above all, how they either find their way back to themselves or don\'t allow depression to develop in the first place. We recommend this book for every woman who has ever asked herself, "Am I sick, or is this still normal?" And, naturally, for every man who wants to understand his wife better.

Autorenbeschreibung

Ursula Nuber ist Diplompsychologin und seit 1996 stellvertretende Chefredakteurin der Zeitschrift Psychologie Heute. Sie arbeitet als Psychotherapeutin und Paarberaterin in der Nähe von Heidelberg und ist Autorin zahlreicher psychologischer Sachbücher mit einer Gesamtauflage von über 300 000 Exemplaren.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb